11 Herrenhäuser aus Film und Fernsehen, die Sie in echt besuchen können: Persuasion, Downton Abbey

Während sich die Fans in den neuesten Historienfilm von Netflix stürzen, Überzeugungmit Dakota Johnson als Jane Austens Anne Elliot, Der Unabhängige hat die Gelegenheit genutzt, eine Auswahl an Herrenhäusern aus Film und Fernsehen zusammenzustellen, die Sie im wirklichen Leben besuchen können.

Herrenhäuser haben in der Unterhaltungswelt eine große Rolle gespielt, da die Produzenten versuchen, den britischen Glamour der Oberschicht nachzubilden Downton Abbey zu Bridgeton.

England verfügt über mehr als 3.000 Herrenhäuser aus dem Mittelalter, aber nur einige davon können besichtigt werden. Hier sind einige unserer Favoriten.

Überzeugung – Ammerdown-Haus

Ammerdown House in Somerset wird als Camden Place (die Elliot-Residenz in Bath) in der neuen Jane-Austen-Adaption von Netflix mit Dakota Johnson als Anne Elliot verwendet. Das Haus ihrer Familie, Kellynch Hall, wurde in der Privatresidenz Trafalgar Park in Salisbury gedreht und ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Ammerdown hingegen ist als Rückzugszentrum geöffnet, in dem Gäste übernachten, sich entspannen oder Meetings und Veranstaltungen veranstalten können.

(Von links nach rechts) Dakota Johnson als Anne Elliot, Edward Bluemel als Captain Harville in Persuasion.

(Nickwall/Netflix)

BridgetonRangers Haus

An der Grenze zwischen Greenwich Park und Blackheath gelegen, ist das Ranger’s House in London sofort als das Familienhaus der Bridgertons erkennbar. In Wirklichkeit beherbergt das Gebäude die Wernher-Sammlung, eine Kunstsammlung, die im 19. Jahrhundert vom Geschäftsmann Sir Julius Wernher zusammengetragen wurde und 700 Kunstwerke aus der Renaissance, niederländischen alten Meistern und französischen Wandteppichen umfasst. Es ist mittwochs bis sonntags für die Öffentlichkeit geöffnet.

(Carl Court/Getty Images)

Downton Abbey – Schloss Highclere

Highclere Castle in Hampshire ist dank seiner langjährigen Nutzung in der britischen Populärkultur vielleicht das kultigste Herrenhaus Downton Abbey Serie und ihre Folgefilme. Das riesige Haus ist derzeit im Besitz des Earl of Carnarvon, dessen Familie einen Teil des Gebäudes bewohnt, während der Rest für Dreharbeiten genutzt wird und einen Großteil des Sommers für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Das Schloss wurde auch in der Adaption der 1990er Jahre verwendet Jeeves und Wooster mit Hugh Laurie und Stephen Fry sowie Szenen in Augen weit geschlossen (1999) und Robin Hood: Prinz der Diebe (1991).

Hugh Bonneville als Robert Earl of Grantham in ITVs „Downton Abbey“

(NICK BRIGGS)

Der Dunkle Ritter erhebt sich – Wollaton-Halle

Wollaton Hall in Nottingham wird verwendet, um Wayne Manor in Christopher Nolans drittem Teil seiner Batman-Trilogie darzustellen. Das elisabethanische Landhaus spielt zu Beginn des Films, als Anne Hathaways Catwoman als Kulisse für die Gartenparty-Szene vorgestellt wird, eine bemerkenswerte Rolle. Wollaton wurde ausgewählt, weil es den Mentmore Towers in Buckinghamshire ähnelt, die im ersten Film von Christopher Nolan verwendet wurden. Batman beginnt, während dessen Wayne Manor niedergebrannt wird. Bruce Wayne von Christian Bale verspricht, das Herrenhaus wieder aufzubauen: „So wie es war, Stein für Stein.“ In Wirklichkeit beherbergt das Herrenhaus das Naturkundemuseum der Stadt Nottingham und ist täglich für die Öffentlichkeit zugänglich.

„The Dark Knight Rises“ beschloss Christopher Nolans Hit-Trilogie mit Batman-Thema

(Warner Bros)

Harry Potter – Schloss Alnwick

Alnwick Castle in Northumberland war 2001 die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei Harry Potter und der Stein der Weisen und das 2002 Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Besonders die äußere Vorburg des Schlosses ist als das Gebiet erkennbar, in dem Harry und seine Mitschüler bei Madam Hooch (Zoe Wanamaker) das Besenfliegen lernten. Das Schloss ist von März bis Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt eine Vielzahl von Veranstaltungen, darunter „Zauberstabherstellungsvorführungen“.

(Besuchen Sie Northumberland)

Stolz und Vorurteile – Chatsworth-Haus

Im Stolz und Vorurteile (2005) wurde Chatsworth als Pemberley, die Residenz von Mr. Darcy, genutzt. Es wird angenommen, dass Jane Austen ihre Idee von Pemberley auf dem Chatsworth House basiert und den Roman in der Nähe von Bakewell geschrieben hat. In Wirklichkeit ist die Residenz der Derbyshire Dales die Heimat der Familie Devonshire und wurde über 16 Generationen weitergegeben. Besucher können die große Treppe und die Decke der Painted Hall, wo Lizzie und die Gardiners ihre Tour durch Pemberley und die Sculpture Gallery beginnen, an der Szene erkennen, in der Lizzie Bennet die Büste von Mr. Darcy sieht. Haus, Garten und Hof sind jedes Jahr von Ende März bis Anfang Januar geöffnet.

(Chatsworth-Vertrauen)

Wiedersehen mit Brideshead – Schloss Howard

Castle Howard wiederholte seine Rolle als Haus der Familie Marchmain im Jahr 2008, als Wiedersehen mit Brideshead (2008) mit Ben Whishaw, Matthew Goode und Hayley Atwell wurde dort gedreht. Sie übernahmen die Besetzung der legendären TV-Serie von 1981 mit Jeremy Irons, Anthony Andrews und Diana Quick. Das Herrenhaus in North Yorkshire ist seit mehr als 300 Jahren das Zuhause des Carlisle-Zweigs der Familie Howard und ist täglich für die Öffentlichkeit zugänglich.

Emma Thompson und Matthew Goode in „Wiedersehen mit Brideshead“

(MIRAMAX-BILDER)

Lara Croft Grabräuber – Hatfield-Haus

Hatfield House in Hertfordshire war im Laufe der Jahre Schauplatz einer Reihe berühmter Filme, vor allem als Croft Manor in Angelina Jolies Film Grabräuber. Das jakobinische Herrenhaus erschien 1989 auch als Wayne Manor Batman und 1992er Batman kehrt zurück. Shakespeare in Love, The King’s Speech und vor kurzem Der Favorit auch alles dort gefilmt. Das Haus ist derzeit das Zuhause von Robert Gascoyne-Cecil, 7. Marquess of Salisbury, ist aber vom 19. Mai bis 29. August für Besucher geöffnet, während der Park und die Gärten bis zum 25. September geöffnet sind.

Angelina Jolie in „Lara Croft: Tomb Raider“

(Paramount Pictures Studios)

Goldener Finger – Stoke-Park

Stoke Park in Buckinghamshire wurde 1908 zum ersten Country Club Großbritanniens. Der Golfplatz des beeindruckenden Anwesens wurde für den epischen Showdown zwischen Sean Connerys Bond und Goldfinger (Gert Fröbe) genutzt, der Connery’s offenbar inspirierte lebenslange Liebe zum Golf. Die Sportanlage wird derzeit saniert und voraussichtlich im Sommer 2023 wiedereröffnet.

(Vereinigte Künstler)

Nottinghill – Kenwood-Haus

Nottinghill Fans werden Kenwood House, eingebettet in Hampstead Heath, aus der Szene erkennen, in der William (Hugh Grant) Anna (Julia Roberts) am Ort der Dreharbeiten zu Henry James besucht. Das imposante Herrenhaus ist ein englisches Kulturerbe und kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich.

(Getty Images)

Sühne – Stokesay-Gericht

Stokesay Court in Shropshire war der Hauptdrehort für Sühne mit Kiera Knightley und James McAvoy. Regisseur Joe Wright enthüllte, dass er das stattliche Haus gefunden hatte, während er durch Kopien von blätterte Landleben Magazin und beendet eine jahrelange Suche nach dem perfekten Set.

(Universelle Bilder)