17 Jahre Mumbais Triumph über die Überschwemmungen von 2005 und Hrithik Roshans wahre Heldentat!

Hrithik Roshan, der sowohl auf als auch außerhalb der Leinwand eine wahre Repräsentation eines Helden war, hat sich vor 17 Jahren als mutiger und freundlicher Superstar mit einem Herz aus Gold erwiesen! Heute, wo Mumbai 17 Jahre seines Triumphs über die katastrophalen Überschwemmungen vom 26. Juli 2005 feiert, können wir nicht umhin, zu Hrithik Roshans Heldentat an diesem Tag zurückzuspulen. Während alle auf Hrithiks Rückkehr zu seinem Superhelden-Avatar auf dem Bildschirm warten, hatte er Schlagzeilen gemacht, weil er während der Überschwemmungen in Mumbai schnell gehandelt und das Leben eines Mädchens gerettet hatte.

Eine Gruppe von NMIMS-College-Studenten bildete eine Menschenkette und beschloss, zu ihrem Hostel in Juhu zurückzugehen. Unterwegs und zehn Fuß vor der Herberge schlüpfte ein Mädchen aus der Menschenkette und ging unter Wasser. Hrithik Roshan, der sich zu dieser Zeit in Amitabh Bachchans Bungalow Prateeksha aufhielt, eilte sofort zu ihr und brachte sie zurück in Sicherheit.

Ein Zeuge, der Teil dieser Geschichte war, twitterte: „Dean hat einige von uns gebeten, die Mädchen vom NMIMS zu ihrem Hostel in Juhu zurückzubringen. Drei Meter vor der Herberge schlüpfte ein Mädchen aus unserer Menschenkette und ging unter Wasser. Hrithik tauchte aus Prateeksha auf und rettete sie. Eine Lektion, für deren Aufführung Helden keine Kamera brauchen.“