Assassin’s Creed Valhalla Erklärvideo erklärt den bevorstehenden kostenlosen Roguelite-Modus

Ubisoft zeigte kurz den bevorstehenden Überraschungs-Roguelite-Modus Assassin’s Creed Valhalla während seines Jubiläums-Streams im Juni, als die nächste Phase der allgemeinen Roadmap des Spiels enthüllt wurde. Das war eher ein allgemeiner Blick, aber jetzt hat das Unternehmen ein fokussierteres Video veröffentlicht, das detailliert beschreibt, was Spieler entdecken werden, wenn sie nach Niflheim tauchen Vergessene Saga wenn es am 2. August kostenlos erscheint.

Das Tipps-Video erklärt, wie es in Niflheim vier Level gibt, die die Spieler durchqueren müssen, um vermutlich am Ende gegen Hela zu kämpfen. Jeder scheint auch einen anderen visuellen Stil zu haben. Es scheint zwar keine prozedural generierten Layouts zu haben (ähnlich wie Far Cry 6’s Roguelite DLC), einige Pfade bröckeln beim Überqueren und verleihen ihm mehr Wiederspielbarkeit, da es neue Läufe braucht, um andere Zweige zu sehen. Es könnte auch einfacher sein, direkt zum Ausgang zu gehen, aber dies könnte ein wichtiges Upgrade hinterlassen, was die Wegfindung zu einer noch größeren Wahl macht.

Upgrades sind von entscheidender Bedeutung, da Benutzer keinen Zugriff auf die Ausrüstung des Hauptspiels haben und sie während ihres Laufs erreichen müssen. Es gibt versteckte Buffs und Geheimnisse zusätzlich zu Truhen, die Vergünstigungen oder Münzen bringen, zwischen denen der Spieler wählen kann. Münzen können in Geschäften ausgegeben werden, um auch Gegenstände zu erhalten.

VERBINDUNG: Ubisoft überspringt den Showcase im Juni, wird das Event später in diesem Jahr abhalten

Einige Vergünstigungen gehen mit Eivor unter, andere bleiben, was es zu einem Roguelite und nicht zu einem Roguelike macht. Waffen werden jedes Mal zufällig ausgewählt und sind nicht dauerhaft, aber die Rüstung bleibt auch nach dem Tod erhalten. Es scheint, als ob es zwei Arten von Währungen gibt, mit denen Spieler ihre Vorteile auswählen können, bevor sie beginnen, aber Ubisoft hat diesen Aspekt nicht detailliert beschrieben. Es sieht auch so aus, als ob das Sterben mehr Story-Fortschritt eröffnen könnte, wie es bei Spielen wie der Fall ist Hades, aber dieser Abschnitt des Videos war etwas vage. Nicht alle Nebenmissionen, die Beute bringen, können in einem einzigen Lauf abgeschlossen werden, daher müssen die Benutzer auswählen, was zu tun ist.

Ubisoft bestätigte nicht nur das oben erwähnte August-Datum in den Kommentaren zum Video (etwas, das seltsamerweise nicht im Video, seiner Beschreibung oder auf den sozialen Kanälen des Spiels enthalten war), sondern gab es auch an Vergessene Saga wird seine eigenen Trophäen und Errungenschaften haben. Wie es normalerweise der Fall ist, werden diese wahrscheinlich kurz vor dem Erscheinen des Updates live gehen.

VERBINDUNG: Assassin’s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök DLC Review: Ein ermüdendes und langweiliges Ende der Welt

Vergessene Saga wird wahrscheinlich Teil der letzten Updates des Spiels sein. Es ist nicht nur seit fast zwei Jahren auf dem Markt und hat über diesen langen Zeitraum viele Erweiterungen und kostenlose Updates erhalten, Ubisoft bestätigte auch seine Pläne, Ende dieses Jahres mehr über die „letzte Episode von Eivors Geschichte“ zu sprechen. Das Unternehmen veranstaltet im September auch einen Stream, um über die „Zukunft“ von zu sprechen Überzeugung eines Attentäters Serie. Das wäre wahrscheinlich ein guter Ort, um das oft Berichtete zu bestätigen Überzeugung eines Attentäters Spiel, das in Bagdad spielt. Besagter Titel war Berichten zufolge auch das unbenannte Spiel, das Ubisoft nebenher verzögerte Avatar: Grenzen von Pandora.