Bericht: Das nächste Assassin’s Creed war Ubisofts verzögerter Mystery-Titel

Ubisoft gab öffentlich bekannt, dass es sich verzögert Avatar: Grenzen von Pandora. Diese Ankündigung kam mit einer weiteren Verzögerung, aber der Name dieses anderen Titels war ein Rätsel. Einige theoretisierten, dass es das Unangekündigte war Überzeugung eines Attentäters Spiel, das gepusht wurde, was genau ein neuer Bericht behauptet.

Entsprechend Bloomberg, Assassin’s Creed Rift, der Codename für den nächsten Eintrag, wurde von Februar verschoben und soll nun irgendwann zwischen Mai und Juni veröffentlicht werden, wobei erläutert wird, dass es sich tatsächlich um das „kleinere unangekündigte Premium-Spiel“ aus dem Ergebnisbericht handelt. Es verzögert sich, weil das Projekt laut einer Quelle der Verkaufsstelle „weit hinter dem Zeitplan zurückbleibt“. Ubisoft Bordeaux, das zuvor entwickelt wurde Assassin’s Creed Valhalla’s irische Expansion Zorn der DruidenEr soll das Spiel führen und um mehr Zeit gebeten haben.

VERBINDUNG: Assassin’s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök DLC Review: Ein ermüdendes und langweiliges Ende der Welt

Bloomberg (und Eurogamer) haben zuvor darüber berichtet Riss’s Existenz und sagte, es sei ein kleinerer, heimlicherer Eintrag, der die Hauptrolle spielen wird Walhalla’s Basim (links im Bild oben) und findet in Bagdad statt. Es war ursprünglich als DLC gedacht Walhalla, wurde aber Berichten zufolge ausgearbeitet, um Ubisofts kargen Veröffentlichungsplan auszufüllen. Viel mehr ist nicht bekannt, aber wie der Bloomberg-Bericht feststellt, wird es während des Streams zum 15-jährigen Jubiläum der Franchise im September enthüllt.

Überzeugung eines AttentätersDie „Zukunft“ von wird während dieses Streams enthüllt, der ein paar große Dinge am Horizont zu haben scheint. Assassin’s Creed Infinitydas Ubisoft kurz nach dem Livegang eines Bloomberg-Berichts angekündigt hat, ist der Live-Service-Eintrag, der von Ubisoft Montreal und Ubisoft Quebec, den führenden Teams, entwickelt wird Walhalla und Odyssee, beziehungsweise. Ubisoft war ziemlich vage darüber, aber der Bloomberg-Bericht behauptete, es sei nachempfunden Vierzehn Tage und wird eine „massive Online-Plattform sein, die sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt“, die noch „mindestens drei Jahre entfernt“ ist.

Jeff Grubb von Giant Bomb auch sagte von dem er hörte, dass Ubisoft an einem japanischen Setting arbeitet Überzeugung eines Attentäters. Kotaku dann berichtet, dass dies Teil des Codenamens war Assassin’s Creed Reddie Bloombergs Jason Schreier später aufgeräumt war nur ein teil Assassin’s Creed Infinity.

VERBINDUNG: Die neue Roadmap von Assassin’s Creed Valhalla enthält einen weiteren Modus und eine kostenlose Erweiterung

Es gibt auch einige Beweise dafür, dass die erste Überzeugung eines Attentäters wird irgendwie remastert. Einige bemerkten, dass das Filmmaterial für das erste Spiel, das während des Jubiläumsstreams gespielt wurde, besser aussah. welche direkten Vergleiche zu stützen scheinen. Eine Pressemappe für das Spiel hatte auch eine aktualisierte Version des Logos des Spiels, da es jetzt „A Ubisoft Original“ unter dem Logo hatte, etwas, das Ubisoft auf neue Spiele setzt. Der Jubiläums-Countdown auf der Seite endet sogar im September mit dem ersten Titel, der voraussichtlich um den oben genannten Stream herumlaufen wird.

Und zwar das Original Überzeugung eines Attentäters ist auf Xbox abwärtskompatibel, auf modernen PlayStation-Konsolen nicht spielbar und wurde sogar veröffentlicht, bevor Trophäen obligatorisch waren, was es zu einem Hauptziel für eine Neuveröffentlichung oder Remastering macht. Ubisoft hat bereits die drei Ezio-Spiele remastered und Assassins Creed IIIwobei dies der einzige Mainline-Titel bleibt, der nicht für moderne Systeme überarbeitet wurde (oder auf diesen verfügbar ist).