Connect with us

Filmnachrichten

Carnage wird dein Gesicht auffressen

blank
blank

„Wir werden uns alle rächen“, wirft Carnage dem eigensinnigen Paar zu, „Wir haben die Möglichkeit, diese Welt so unauslöschlich zu prägen, dass unsere Namen selbst Geschichte sein werden.“ Er nennt die Menschen „Pestilenz“ und fordert eine Mensch-Symbioten-Hybridrasse. Diese „neue Rasse“ würde die Erde dominieren, und alle anderen Rassen würden „vertrieben“.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein Marvel-Bösewicht für ethnische Säuberungen einsetzt – MODOKs gesamtes Mo ist die menschliche Vernichtung in verschiedenen Formen; er versucht sogar, einen biologischen Wirkstoff, Virus X, an der obdachlosen Bevölkerung zu testen. Es gibt sogar einen Marvel-Superschurken namens Genocide! Auf jeden Fall scheinen Kasady und Shriek über den Vorschlag nicht allzu zerrissen zu sein, solange sie sich rächen. Scheint gefühllos, aber sie kamen buchstäblich aus dem St. Estes Heim für ungewollte Kinder, es ist genau dort im Namen. Sie wurden vergessen, was für die meisten Comic-Bösewichte Motivation genug ist. Anscheinend hielt der Regisseur die Szene nicht für allzu notwendig, aber sie ist in den Sonderfunktionen zusammen mit über einer Stunde Ausrutschern und gelöschten Szenen verfügbar.

Aber sag Carnage nicht, dass es dir nicht gefällt, sonst frisst er dein Gesicht.

„Venom: Let There Be Carnage“ erscheint am 14. Dezember 2021 auf 4K UHD, Blu-ray und DVD.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.