Connect with us

Filmnachrichten

Das Buch von Boba Fett‘

Das Buch von Boba Fett‘

Das neue Dokument von Disney+ hebt die freudige Erfahrung hervor, die es sein muss, einen „Star Wars“-Film oder eine „Star Wars“-Serie zu machen.

Lucasfilm

Von Brad Gullickson · Veröffentlicht am 14. Mai 2022

Star Wars Explained ist unsere fortlaufende Serie, in der wir uns mit den neuesten Star Wars-Shows, -Filmen, -Trailern und -Nachrichten befassen, um die Zukunft des Franchise zu erahnen. Dieser Eintrag untersucht die besten Takeaways aus der jüngsten Dokumentation Disney Gallery: The Book of Boba Fett.


Die Gruppe Jon Favreau und David Filoni die sich bei Lucasfilm um sie versammelt haben, ist warm und einladend. Verwenden Sie diese Disney-Galerie docs auf Disney+, die Krieg der Sterne Clan hat seine Türen für sein Publikum geöffnet. Wir stürmen hinein und wollen nicht gehen, wenn die Laufzeit nachlässt. Wir wollen mit diesen Leuten feiern, weil sie angeblich bei jeder Produktion eine Party schmeißen.

Das Neueste Disney-Galerie Eintrag konzentriert sich auf Das Buch von Boba Fett enthält zahlreiche Sequenzen, die auf einen ansteckenden Geist am Set hindeuten. Jeder, der bei Lucasfilm arbeitet, scheint das unglaubliche Privileg zu verstehen, der Sci-Fi-Saga eine zusätzliche Ebene hinzuzufügen Georg Lukas gebaut. Das einstündige Dokument enthält die Menge an Lächeln und Lachen, die Sie in einem sehen möchten Krieg der Sterne schießen. Wenn wir dort wären, würden wir es leben. Also, wenn wir es nicht sein können, ist es gut zu sehen, dass die dort die Zeit ihres Lebens hatten. Das macht uns jedoch nicht weniger neidisch.

Die Highlights der neuen Buch von Boba Fett Disney-Galerie drehen sich hauptsächlich um diese einzigartige Freude, aber einige andere Teile verraten thematische Absichten. Ausführender Produzent Robert Rodríguez legt seine Hände auf seine Lieblings-Actionfigur und enthüllt sein Innenleben, indem er aus zahlreichen anderen Quellen schöpft. Einige können Sie wahrscheinlich erraten. Einige würden Sie nicht. Lassen Sie uns ein paar lustige Erkenntnisse aus der Ausgrabung von Disney+ erkunden.


Das erweiterte Universum ist entscheidend für den zukünftigen Erfolg von Star Wars.

Zu Beginn des Dokuments erläutert Favreau, dass jedes Projekt erfordert, dass sie die Filme und Shows berücksichtigen, die zuvor erschienen sind, und auch die Geschichten des erweiterten Universums. Wenn jedes Projekt in Gang kommt, holen sie die Comics, Cartoons und Bücher heraus. Sie sehen sich an den Rändern des Franchise um und jagen nach Charakteren, die in der Live-Action noch Wirkung zeigen müssen. Deshalb kommen Charaktere wie Black Krrsantan und Cad Bane ins Spiel Das Buch von Boba Fettund deshalb sehen Sie eine Übersetzerbox auf dem Bürgermeister von Hammerhead, Mok Shaiz.

An einer Stelle erinnert sich Favreau an Obi-Wan Kenobis Hinweis auf die Klonkriege in Eine neue Hoffnung. Er unterstreicht, wie eindrucksvoll sich diese Sequenz verhielt; wie es unsere Neugier weckte und die Zuschauer in die Gräben des Expanded Universe schickte, als sie nach 1977 ausgehoben wurden. Favreau, Filoni und Rodriguez sind große Kinder, die glücklich in einem Sandkasten ihrer Kindheit arbeiten, den sie nie verlassen haben. Der einzige Unterschied ist, dass sie sich jetzt alle Spielzeuge leisten können und so viele wie möglich in ihr Lucasfilm-Spielset ziehen.


Boba Fett ist zu gleichen Teilen Conan der Barbar und Vito Corleone.

In einem Segment, wie Dave Filoni erklärt, wie Das Buch von Boba Fett Inspiriert von Gangsterfilmen bezieht er sich auch auf Conan den Barbaren. Der junge Cimmerier und der Klon-Kopfgeldjäger haben viel gemeinsam. Sie haben ihre Väter als Kinder verloren. Das Trauma schickte sie auf einen dunklen Weg, aber auf diesem Weg ermutigte sie ihre Liebe zu ihren Vätern auch, mehr aus dem zu machen, was sie besaßen. Conan strebte danach, König zu werden, während Boba nun bestrebt ist, Mos Espas Daimyo zu sein.

Boba Fett ist auch Vito Corleone. Er ist der Einwanderer, der in einer neuen Welt landet und verzweifelt versucht, sich zu beweisen und eine liebevolle Familie zu gründen, nachdem ihm seine alte geraubt wurde. Boba Fett verbirgt ein Loch in seiner Seele. Jedes Kapitel im Das Buch von Boba Fett ist er versucht, es zu füllen.


Er ist Mitglied eines Stammes.

In seinem Wohnwagen Temuera Morrison steht und liest laut aus einem Drehbuch vor. Als er die Worte spricht, zittert seine Stimme.

Im Schein des Feuers wird ihm von dem Krieger geholfen, und nachdem er die letzten Teile der Hardware an der Waffe angebracht hat, hebt er seinen speziell angefertigten, schlanken Gaffi-Stock. Er wirbelt ihn gekonnt herum und hält ihn mit beiden Händen über seinen Schenkeln. Er starrt in die Sterne, während seine neue, transformierte Silhouette in das Horizontglühen des Wüstenplaneten eingraviert wird. Er ist ein neuer Mann. Er ist nicht mehr allein. Er ist Mitglied eines Stammes.

Die Worte gehören zu Jon Favreaus Drehbuch für Kapitel Zwei. Zu sehen, wie sie über Morrisons Körper rollen, während er sich darauf vorbereitet, die nächste Stufe in seinem Prozess zu erreichen – den Make-up-Stuhl – ist bewegend. Man hat den Eindruck, dass der Schauspieler so in Boba Fett eintauchen kann, wie er es mit Jango Fett nie durfte Angriff der Klonkrieger. In diesem kurzen Moment sehen Sie, wie Morrison sich voll und ganz der Reise von Boba Fett verschrieben hat. Es ist inspirierend.


Lawrence von Arabien spielte am Set.

Bevor er den Zugangriff in Kapitel 2 filmte, zeigte Jon Favreau es der Crew Lawrence von Arabien. Nein, nicht in einem gemütlichen Theater auf dem Parkplatz. Favreau ließ David Leans Epos auf den Monitoren am Set spielen, bevor er „Action“ rief. Favreau konzentriert sich darauf, wie die Bildsprache des Originalfilms versucht, die Kontrolle über die Szene einzudämmen, ohne das Chaos eskalieren zu lassen.

Die Gefahr einer Katastrophe ist überall in der Sequenz, und sie hofften, sie zu wiederholen Lawrence von Arabien’s berauschende Angst in Das Buch von Boba Fett. Ihr Kameramann, Dekan Cundeyerklärt weiter, indem er sagt: „Jon ist in der Lage, sofort auf einen lebhaften Moment hinzuweisen, in dem es um etwas geht, das das Publikum in einem anderen Film geliebt hat, der auf die Welt von zutrifft Krieg der Sterne.“ Wenn ein anderer Filmemacher bereits mit einem ähnlichen Moment erfolgreich war, warum nicht von seinem Sieg stehlen und ihn auf Ihren eigenen anwenden?


Rosario Dawson sieht Luke Skywalker.

Vielleicht die fröhlichste Sequenz in der Disney-Galerie doc ist Zeuge Rosario Dawson’s Schock beim Anblick Markus Hamill am Set. In ihrem Drehbuch wird Luke Skywalkers Name nie erwähnt. Ähnlich zu Der MandalorianerDie Täuschung der zweiten Staffel war anstelle des Namens des Jedi-Stars der Prequel-Nebenspieler Plo Koon. Dawson konnte seine Bedeutung nicht wirklich verstehen, dachte sich aber nichts dabei, bis sie Hamill dort stehen sah. Das Disney-Galerie Team fängt die Überraschung außergewöhnlich ein, und es ist eine verdammte Freude.

Während der Disney-Galerie In dieser Folge werden Sie Zeuge von Mark Hamills Wirkung auf Besetzung und Crew. Der Schauspieler ist eine Ikone. Sein Gesicht ist auf allem erschienen, von Bettlaken bis hin zu Zahnbürsten. Sie werden für eine Schleife geworfen, wenn Sie ihm plötzlich im wirklichen Leben begegnen. Das besonders Schöne ist, dass Mark Hamill seine Macht zu verstehen scheint und denen, die darunter fallen, gerne gehorcht.


Doug Chiang steuert die N1.

Produktionsdesigner Doug Chiang ist legendär. Er ist bei Lucasfilm, seit ILM daran gearbeitet hat Geist. Er war Konzeptkünstler bei den Prequels und verantwortlich für den Naboo N-1 Starfighter, der den jungen Anakin Skywalker zu Ruhm und Ehre führte Die dunkle Bedrohungder Höhepunkt.

Einer von Das Buch von Boba FettDer kleine Triumph von ist, wie es dieses Design auf den Bildschirm zurückbringt und eine Hotrod-Version erstellt, die Din Djarin steuern kann. Grundsätzlich Chiang und sein Team Amerikanische Graffiti das Weltraumauto, und es sieht verdammt gut aus. Besser noch, Lucasfilm baute eine lebensgroße Version des Cockpits und setzte Chiang hinter den Steuerknüppel. So schwindelig wie Rosario Dawson bei der Begegnung mit Mark Hamill wirkte, scheint Chiang noch mehr bei der Gelegenheit, in dem Baby zu sitzen, das er vor über zwanzig Jahren gezeugt hat. Ehrlich gesagt freuen wir uns für ihn.


Disney-Galerie: Das Buch von Boba Fett ist jetzt streamen auf Disney+.

Verwandte Themen: Buch von Boba Fett, Star Wars, Star Wars erklärt

Brad Gullickson ist wöchentlicher Kolumnist für Film School Rejects und leitender Kurator für One Perfect Shot. Wenn er hier nicht über Filme schwatzt, schwafelt er als Co-Moderator von Comic Book Couples Counseling über Comics. Jagen Sie ihn auf Twitter: @MouthDork. (Er ihm)