Connect with us

Filmnachrichten

DAS LAND DER BLAUEN SEEN (2021) Rezensionen und Übersicht über Found-Footage-Film

blank
blank

„Dies ist nicht nur eine weitere Reise…“

Das Land der blauen Seen ist ein lettischer Horrorfilm aus dem Jahr 2021 über fünf Freunde, die mit Kajaks an den Ort gehen, an dem einst Heiden lebten. Sie beschließen, ihre Reise für die sozialen Medien zu filmen, ohne sich des uralten Bösen bewusst zu sein, das sie dort erwartet…

Geschrieben, fotografiert, inszeniert, mitbearbeitet von und mit Arturs Latkovskis.

Der Film spielt auch Veronika Rumjanceva, Alina Sedova, Vladislavs Filipovs und Edgars Jurgelans.

Bewertungen:

„Andere Found-Footage-Horrorfilme hatten Millionen von Dollar zum Spielen und lieferten schreckliche Ergebnisse. Umgekehrt nutzt Regisseur Artur Latkovsky (der in dem Film auch als Hauptkameramann mitspielt) das Wackelkamera-Format, um Lettlands ersten Found-Footage-Horrorfilm mit einem knappen Budget zu produzieren. Und es funktioniert wirklich, wirklich gut.“ Philosophie im Film

Das-Land-der-Blauen-Lakes-Film-Horror-Found-Filmmaterial-Lettisch-2021-Rezension-Rezensionen-Wiese-Kajak-Urlaub-Tourist-Lettland

„Natürlich, wenn Sie ein Fan dieser Art von nacktem Found-Footage-Film sind, dann klingt das, was ich sage, wie eine Empfehlung, und bitte nehmen Sie es als solche auf. Aber das Genre hat sich über sechzig Minuten Camping hinaus entwickelt, gefolgt von zehn Minuten, in denen jeder getötet wurde. Für mich war es nicht wirklich langweilig, aber Das Land der blauen Seen Hat mich nie so gepackt wie Filme Die Angst-Aufnahmen oder Rote Wälder entweder getan.“ Stimmen vom Balkon

Technische Details:

73 Minuten

Mehr Found-Footage-Filme

Anhänger:

Neue und zukünftige Veröffentlichungen

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.