Der tausendjährige Blutkrieg liegt aus gutem Grund hinter dem Zeitplan zurück

Während die mit Spannung erwartete Bleach: Tausendjähriger Blutkrieg Anime hat ein Veröffentlichungsfenster festgelegt, die Macher dahinter haben kürzlich angedeutet, dass die Show tatsächlich hinter dem Zeitplan zurückbleibt.

RELATED: Bleach: Thousand-Year Blood War Sequel Anime Trailer Previews Return

In einer Video-Q&A-Session über die kommende Serie wurden Regisseur Tomohisa Taguchi und Produzent Yoshihiro Tominaga gefragt, wo das Team in Bezug auf die Produktion stehe. Tominaga scherzte schnell, dass sie hinter dem Zeitplan zurückgeblieben seien, aber aus gutem Grund.

„Um einen berühmten Animationsregisseur zu zitieren … natürlich hinken wir dem Zeitplan hinterher (lacht)“, sagte Tominaga. „Spaß beiseite, wir sind aufgrund unserer Bemühungen, die Qualität der Show zu verbessern, im Rückstand. Aber es wird fertig, also hoffe ich, dass alle noch ein bisschen stillsitzen können. Keine Sorge, Regisseur Taguchi kümmert sich um den Rest … Das passiert in der Regel – alle Beteiligten wollen eine gute Show machen, also glaube ich, dass der Zeitplan aus gutem Grund verschoben wird.“

Bleach: Tausendjähriger Blutkrieg soll im Oktober 2022 erscheinen und stammt vom Studio Pierrot und Regisseur Tomohisa Taguchi. Bleichen Der Anime-Charakterdesigner Masashi Kudo kehrt ebenfalls zurück, um an dieser neuen Serie zu arbeiten. Im Zusammenhang mit der Ankündigung gab Viz Media bekannt, dass es sich weltweite Rechte (außer Asien) an der kommenden Serie gesichert hat.

RELATED: Bleach: Thousand-Year Blood War Anime Adaption erhält Veröffentlichungsdatum, Trailer

Während Bleichen’s Anime wurde während seiner Laufzeit zu einem der beliebtesten aller Zeiten und konnte bis zu seinem Ende im Jahr 2014 die Fortsetzung des Mangas, die 2016 endete, nie einholen. Nach dem Ende des Mangas mit dem Tausendjähriger BlutkriegFans mussten hoffen, dass irgendwann eine Anime-Serie kommt, aber jetzt können sie froh sein zu wissen, dass es bald hier sein wird.