Connect with us

TV-Serien Nachrichten

Die 12 besten TV-Serien über Richter

Die 12 besten TV-Serien über Richter

Das Strafjustizsystem funktioniert in jedem Land anders, aber in einem können wir uns wahrscheinlich alle einig sein: Richter zu sein ist keine leichte Aufgabe.

Als Richter haben die Entscheidungen, die Sie in einem Gerichtssaal treffen, tiefgreifende Auswirkungen auf das Leben derjenigen, die darin sitzen – egal ob es sich um diejenigen handelt, die auf beiden Seiten des Falles sitzen oder Freunde und Lieben im Publikum sind.

Das ist eine Menge Verantwortung, die von nur einer Person getragen werden muss (obwohl diese Last in einigen Ländern auch durch die Rolle der Jury erleichtert werden kann).

Viele Jahre – sogar Jahrzehnte – des Studiums und der Erfahrung mögen einen auf die alltäglichen technischen Details des Jobs vorbereiten, aber ich bin sicher, dass der Gerichtssaal jedes Mal eine Menge Curveballs wirft.

In dieser Liste der besten TV-Shows (mit und ohne Drehbuch) über Richter können wir einige dieser unerwarteten Fälle und deren Handhabung miterleben.

Besonders wenn es um die nicht geschriebenen Shows geht, erhalten Sie durch Binge-Watching eine klarere Vorstellung davon, was genau ein Richter jeden Tag zu tun hat. Auf der anderen Seite stapeln sich die geskripteten Shows auf das Drama, das wir alle wollen und brauchen!

Also nehmt eure Plätze ein, alle. Das Gericht tagt offiziell!

Beste Judge-TV-Shows mit Drehbuch

All Rise, CBS/OWN (2019 – heute)

In der Stadt Los Angeles ist der Justizprozess zutiefst fehlerhaft. Das juristische Drama von CBS Alle Aufstieg konzentriert sich auf das Privat- und Berufsleben derer, die im System arbeiten: Gerichtsvollzieher, Angestellte, Polizisten, Anwälte und Richter.

Im Zentrum steht Richterin Lola Carmichael, eine stellvertretende Bezirksstaatsanwältin, die soeben in die Bank berufen wurde.

Anstatt sich zurückzulehnen und den einfachen Weg innerhalb der fehlerhaften Prozesse zu gehen, setzt Richter Carmichael darauf, „die Grenzen zu verschieben und die Erwartungen an einen Richter in Frage zu stellen“.

Die dritte Staffel von Alle Aufstieg soll 2022 auf OWN uraufgeführt werden.

Euer Ehren, Showtime (2020 – heute)

blank

Ein Richter zu sein bringt Sie auch in eine große Machtposition, was eine gefährliche Linie ist, besonders wenn Ihre persönlichen Beziehungen mit Ihrem Job durcheinander geraten.

Im Showtime-Drama Hohes Gericht, Bryan Cranston spielt Michael Desiato, einen angesehenen und prominenten Richter in New Orleans.

Seine Überzeugungen werden auf die Probe gestellt, als sein Sohn im Teenageralter in eine Fahrerflucht verwickelt wird; er entdeckt, dass das Opfer der Sohn einer mächtigen Familie des organisierten Verbrechens war, und anstatt sich dem Gesetz zu stellen, vertuscht er das Verbrechen.

Er ist gezwungen, auf Schritt und Tritt schwierige Entscheidungen zu treffen und die Werte, die er in der Gesellschaft hochhält, zu opfern, um seinen Sohn zu schützen.

Nachtgericht, NBC (1984 – 1992)

blank

Um die Stimmung ein wenig aufzuhellen, reden wir über die Sitcom von NBC Nachtgericht, die Ende der 80er bis Anfang der 90er Jahre ausgestrahlt wurde.

Ausgehend vom Titel spielte die Serie während der Nachtschicht eines Stadtgerichts in Manhattan, wo die Fälle von Richter Harold T. Stone geleitet wurden.

Harry ist ein junger Richter, der es aufgrund seiner gutmütigen Persönlichkeit und seiner Fähigkeiten als Amateurmagier bevorzugt, die Dinge auf unorthodoxere Weise zu handhaben.

Gerichtsverfahren werden unter seiner Leitung nie langweilig, aber immerhin hat er ein zuverlässiges Team, das ihm hilft, das Chaos zu meistern: den Gerichtsvollzieher, seinen Gerichtsschreiber, die Pflichtverteidiger und den Staatsanwalt.

Schlechter Richter, NBC (2014 – 2015)

blank

Nur weil Sie in Ihrem Berufsleben knallhart sind, heißt das nicht, dass Sie in Ihrem Privatleben nicht das genaue Gegenteil sein können.

Rebecca Wright verkörpert diese Idee in der NBC-Sitcom Schlechter Richter, die ihr Leben sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gerichtssaals verfolgt.

Beruflich ist Rebecca als eine der „härtesten und angesehensten“ Richter in Los Angeles bekannt; sie duldet keine Entschuldigungen oder Ausreden und regiert das Gericht mit einem eisernen Hammer.

Ihr Privatleben ist jedoch ein ganz anderes Ballspiel, bei dem die weniger als unschuldige und rücksichtslose Seite ihrer Persönlichkeit oft an die Oberfläche tritt.

Beurteilung von Amy, CBS (1999 – 2005)

blank

Amy urteilen ist ein juristisches Drama, das auf den Erfahrungen der Mutter von Amy Brenneman (die die Hauptfigur Amy Gray spielt) basiert.

In der Serie ist Amy eine frisch geschiedene alleinerziehende Mutter, die nach der Trennung von ihrem Ehemann und ihrem Lebensstil in NYC in ihre Heimatstadt Hartford, Connecticut, zurückkehrt.

Mit ihrer kleinen Tochter im Schlepptau zieht sie wieder bei ihrer verwitweten Mutter ein und wird Richterin am Familiengericht des Bezirks.

Inmitten der anspruchsvollen Fälle, denen sie vorsteht, verlässt sie sich auf ihren Instinkt – und gelegentliche Sturheit –, um im Gerichtssaal für Gerechtigkeit zu sorgen.

Gleichzeitig bekommen wir einen Einblick in ihr Privatleben, während sie sich an ihre Heimat und als alleinerziehende Mutter gewöhnt.

Raising the Bar, TNT (2008 – 2009)

blank

Die Messlatte höher legen verfolgt nicht nur das Leben des Richters in diesem Gerichtssaal, sondern auch der vielen jungen, ehrgeizigen Anwälte, die durch seine Türen treten.

Insbesondere folgt die Serie dem idealistischen Pflichtverteidiger Jerry Kellerman, dessen Methoden ihn oft dazu bringen, mit seinen Kollegen, stellvertretenden Staatsanwälten und sogar Strafverfolgungsbehörden aneinanderzustoßen.

Manchmal streitet er sich mit Richterin Trudy Kessler, die auf ihrem eigenen beruflichen Weg ist, die nächste Staatsanwältin zu werden.

In den Fällen von Jerry und Trudy verschwimmen jedoch ihr Berufsleben mit ihrem Privatleben, während die Beziehungen innerhalb der Wände des Gerichtssaals blühen.

Beste Reality-TV-Shows über Richter

Richterin Judy, Syndizierung (1996 – 2021)

blank

Wenn es um Reality-TV-Rechtsdramen geht, Richterin Judy ist zweifellos die bekannteste – und beliebteste.

Zuschauer, die sie erst im vergangenen Juli 2021 bis zum Ende gesehen haben, sind möglicherweise sogar buchstäblich mit der Show aufgewachsen – schließlich endete sie in ihrer 25. Staffel!

Richterin Judy wurde von einem simulierten Gerichtssaal aus im Fernsehen übertragen und war als eine auf Schiedsverfahren basierende Reality-Gerichtsshow mit der Titelrichterin Judith Sheindlin an der Spitze aller Streitigkeiten über geringfügige Forderungen, die durch ihre Akten gingen, formatiert.

Obwohl diese Serie inzwischen abgeschlossen ist, gibt es ein neues Spin-off mit dem Titel Judy Gerechtigkeit wurde im November dieses Jahres uraufgeführt, immer noch mit Judge Judy selbst und in fast demselben Format, aber mit brandneuen Episoden.

Richter Mills Lane, Syndizierung (1998 – 2001)

blank

Richter Mills Lane folgt in ähnlicher Weise wie Richterin Judy , dass es sich auch um eine auf Schiedsverfahren basierende Reality-Show handelt.

Diesmal ist der fragliche Richter jedoch der ehemalige Richter am Bezirksgericht von Nevada, Mills Lane, und in einer einzigartigen Wendung ist er tatsächlich als ehemaliger professioneller Boxer bekannt, der zum Box-Schiedsrichter wurde!

Sein Schlagwort „Los geht’s!“, mit dem er Boxkämpfe begonnen hatte, wurde für Richter Mills Lane als eine Möglichkeit für ihn, jeden Fall zu öffnen.

Seine sachliche Persönlichkeit als Schiedsrichter passte auch zu seiner Rolle als Richter, insbesondere wenn er sich schlecht benehmenden Prozessparteien mitteilte, dass ihr Fall „weg“ sei, wenn sie aus der Reihe kämen.

Richter Glaube, Syndizierung (2014 – 2018)

blank

Eine weitere auf Schiedsverfahren basierende Show, die über eine nationale Syndizierung ausgestrahlt wurde, Richter Glaube folgt den Gerichtsverfahren, die von der gleichnamigen Richterin Faith Jenkins geleitet werden, über insgesamt vier Spielzeiten.

Richterin Faith hat eine erfolgreiche Karriere hinter sich, die begann, als sie als beste ihres Jurastudiums am Southern University Law Center in Louisiana ihren Abschluss machte.

Von dort arbeitete sie als Staatsanwältin für die Staatsanwaltschaft von Manhattan, bis sie Richterin für ihre eigene Gerichtsshow wurde.

Während einige der von ihr bearbeiteten Fälle recht unkompliziert sind, erfordern andere von ihr, dass sie ihre vielfältigen beruflichen Erfahrungen einbringt, um eine gerechte Einigung zu erzielen.

Richter Mathis, Syndizierung (1999 – heute)

blank

Richter Mathis ist die erste Reality-Show auf unserer Liste, die bis heute ausgestrahlt wird und ihre 23. Staffel erst im vergangenen September Premiere feierte!

Die Langlebigkeit der Show ist jedoch kaum überraschend, da Richter Greg Mathis eine Art und Weise hat, mit seinen Fällen umzugehen, die Sie in den Bann zieht und Sie süchtig macht.

Richter Mathis ist aufgrund seiner eigenen Lebenserfahrung auf beiden Seiten des Rechts in der Lage, für alle Beteiligten gerechte Lösungen zu finden; seine humorvolle Persönlichkeit, gemischt mit sozialen Kommentaren, hat auch dazu beigetragen, reale soziale Fragen in den Vordergrund des Diskurses zu rücken.

Aus diesem Grund hebt sich die Show von ihren ähnlichen Vorgängern ab.

Paargericht mit den Messerschmieden, MGM (2017 – 2020)

blank

Abweichend von den vorherigen ungeschriebenen Shows, Paargericht mit den Messerschmieden zeigt das erste Paar, das einem Reality-Gerichtssaalprogramm vorsteht: Dana und Keith Cutler.

Sie haben nicht nur selbst jahrzehntelange Erfahrung in der Kunst des Ehepaars, sondern sind auch all die Jahre gemeinsam als Anwalt tätig!

Ihre Klienten sind von der Vielfalt des Paares, und sie nutzen ihre kombinierte Expertise (im Erziehungsrecht und in Keiths Fall als Zivilverteidiger), um die Wahrheit aufzudecken und sie durch ihre verschiedenen Krisen und Streitigkeiten zu führen.

Scheidungsgericht, Syndizierung (1957 – heute)

blank

Obwohl Scheidungsgericht vor über 60 Jahren zum ersten Mal uraufgeführt wurde, gab es viele Pausen zwischen den Staffeln – darunter auch eine 15-jährige Pause an einer Stelle!

Die Show wird jedoch seit 1999 bis heute durchgehend ausgestrahlt.

Ab dieser Erweckung Scheidungsgericht folgte dem gleichen schiedsgerichtlichen Format wie die vorherigen Shows auf der Liste und konzentrierte sich, wie aus dem Titel hervorgeht, auf die Beilegung von Streitigkeiten zwischen Paaren, die sich in Scheidung befinden.

Frühere Versionen von Scheidungsgericht vor 1999 wurden anders formatiert – Fälle aus dem wirklichen Leben wurden stattdessen als Reenactments präsentiert.