Die klassische Sitcom „Major Dad“ verlässt Netflix US im September 2022

Major Dad – Bild: Universal Television

Nach nur einem Jahr die klassische Sitcom-Comedy-Serie Major Papa wird Netflix in den USA verlassen.

Die Show, die zwischen 1989 und 1993 auf CBS ausgestrahlt wurde, ist oft ein vergessener Klassiker, wenn es um Sitcoms geht.

Die Besetzung umfasste Beverly Archer, Matt Mulhern, Jon Cypher, Marisa Ryan, Nicole Dubuc und Chelsea Hertford. Es ging um einen US-Marine, der sein einst geordnetes Leben nicht mehr vollständig unter seiner Kontrolle findet, nachdem er eine Journalistin geheiratet und Stiefvater ihrer Töchter geworden ist.

Wie wir erstmals im August 2021 berichteten, wurde die Show am 1. September unerwartet zu Netflix geleitet. Alle vier Staffeln bestehend aus 96 Folgen sind seitdem auf der Plattform verfügbar.

Netflix fügte die Serie in ihrem ursprünglichen 4:3-Format hinzu, sodass sie keine HD-Upgrades erhielt, wie es Seinfeld tat, als sie auf Hulu (und anschließend Netflix) veröffentlicht wurde.

Wie Sie vielleicht wissen, hat Netflix in den letzten Jahren langsam seine Sammlung klassischer Shows verloren, da Distributoren ihre Kataloge zurückziehen, um ihre eigenen Streaming-Dienste zu betreiben.

So wie es derzeit aussieht, ist Netflix die exklusive Streaming-Heimat der Show, ohne dass ein anderer Streamer sie überträgt.

Nachdem Sie Netflix am 1. September vollständig verlassen haben, sollten Sie denken, dass es nur zwei Kandidaten dafür gibt, wo die Show als nächstes gestreamt wird. Am wahrscheinlichsten ist Peacock, im Besitz von Universal/Comcast, die als Distributoren fungieren, oder Paramount+, im Besitz von CBS/Paramount, da CBS das ursprüngliche Netzwerk für die Show war.


Die kurzfristige Lizenz von Universal Television entspricht im Allgemeinen dem, was wir in den letzten Jahren bei lizenzierten TV-Shows gesehen haben.

Insbesondere Universal lizenziert seit geraumer Zeit TV-Serien mit kurzen 1-Jahres-Verträgen an Netflix. Gute Beispiele sind Freitagnachtlichter und 30 Felsenbeide mit kurzen 1-Jahres-Verträgen an Netflix lizenziert.

Warum sie das tun, ist wahrscheinlich zweifach. Erstens bekommen sie kurzfristig Geld von Netflix und zweitens spielen sie das lange Spiel, um die Leute süchtig nach diesen Shows zu machen, um sie hoffentlich zu ihrem eigenen Streaming-Dienst, in diesem Fall Peacock, zu bringen.

Um mehr darüber zu erfahren, was Netflix verlässt, halten Sie es gleich hier auf What’s on Netflix gesperrt. Wir haben aufgelistet Major Papa neben allen derzeit bekannten Filmen, die Netflix im September 2022 hier verlassen werden.

Wirst du vermissen Major Papa wenn es Netflix verlässt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.