Connect with us

Filmnachrichten

Die Zusammenarbeit mit Robin Williams brachte Robert De Niro eine gebrochene Nase ein

Die Zusammenarbeit mit Robin Williams brachte Robert De Niro eine gebrochene Nase ein

Robin Williams erklärte, wie er Robert De Niro am Set von „Awakenings“ die Nase brach ein Interview mit dem australischen Fernsehmoderator Ray Martin. Wie Williams sich erinnerte, hatte De Niros Charakter einen Anfall und Robins, der den Arzt spielte, trat ein, um ihn zurückzuhalten. „Und mein Ellbogen machte ‚BAM!‘ und es machte ein Geräusch wie ein brechender Hühnerknochen“, sagte Williams.

Ich bin mit professionellem Wrestling (WWE, um genau zu sein) aufgewachsen, und das einzige, was meine Ausrüstung geerdet hat, war, Lehrer, Erwachsene und andere Kritiker ständig darauf hinweisen zu hören, dass Pro Wrestling falsch sei. Noch heute verachte ich das F-Wort; Ich bevorzuge die Begriffe geschrieben und choreografiert – ähnlich wie Actionfilme und Fernsehsendungen. Schauspieler, genau wie Profi-Wrestler, setzen ihren Körper aufs Spiel, um uns zu unterhalten. Und leider passieren Fehler am Set, die manchmal zu Verletzungen oder Schlimmerem führen. Eine düstere Erinnerung daran erhielten wir 2021 mit dem tödlichen Schießereivorfall „Rust“, an dem Alec Baldwin beteiligt war.

Zum Glück führen die meisten Pannen am Set nicht zu einer Tragödie, aber sie führen manchmal zu schweren Verletzungen, die einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Ungefähr zur Zeit der „Rust“-Tragödie wurde die Produktion von „Black Panther 2“ unterbrochen, nachdem Letitia Wright beim Dreh einer Actionszene für den Film Verletzungen erlitten hatte. Williams, der De Niro versehentlich in die Schnauze schlägt, zeigt, wie Schauspieler selbst in den harmlosesten Szenen mit minimalem Kontakt Verletzungen riskieren.