Dylan O’Brien schließt jede Chance auf „Teen Wolf“ -Cameo in neuem Film, spricht „nicht okay“

Durch Philiana Ng‍, ETOnline.com.

Vor 2 Minuten

Dylan o’brien -> Schauspieler räumt alle anhaltenden Spekulationen auf, dass es immer noch eine geringe Chance geben könnte, dass er in Erscheinung tritt der kommende „Teen Wolf“-Reunion-Film auf Paramount+. Der Schauspieler warb für seinen neuen Hulu-Film „Not Okay“, als er all diese Gerüchte über einen Auftritt von Stiles Stilinski (wieder einmal) klarstellte.

„Ich glaube nicht, dass an diesem Gerücht etwas Wahres dran ist. Was ich gesagt habe, ist die Wahrheit, ja, also weiß ich es nicht“, erklärte O’Brien gegenüber Will Marfuggi von ET während des virtuellen Junkets „Not Okay“ am Donnerstag und sagte, dass er zu diesem Thema dieselbe Haltung einnehme.

Der 30-jährige Schauspieler fügte hinzu, dass sein persönlicher Jeep in dem Film „Teen Wolf“ zu sehen sei, was seiner Theorie nach der Grund dafür sein könnte, dass einige der Gerüchte weiterleben. (Tyler Posey deutete letzte Woche auf dem San Diego Comic-Con Panel des Films an, dass es „jeden Charakter geben wird, den man jemals wieder sehen möchte“.)

„Mein Jeep ist drin“, teilte O’Brien mit. „Ich habe ihnen meinen Jeep für den Film geliehen. Das ist das Auto, das mein Charakter in der Serie fährt, ja.“

Anfang dieses Jahres erklärte er, warum er nicht zum „Teen Wolf“-Franchise zurückkehren wird, indem er erzählte Vielfalt es war „eine schwierige Entscheidung“.

„Da steckt viel drin“, sagte O’Brien. „Letztendlich habe ich einfach entschieden, dass es an einem wirklich guten Ort für mich hinterlassen wurde, und ich möchte es immer noch dort lassen. Ich wünsche ihnen alles Gute und ich werde es mir am ersten Abend ansehen, an dem es herauskommt. Ich hoffe, es schlägt einen verdammten Kick, aber ich werde nicht dabei sein.“

2017, vor dem Finale der „Teen Wolf“-Serie, ET sprach mit O’Brien über Gerüchte über eine Wiederbelebung, die bereits in Arbeit ist, und der Schauspieler sagte, er bezweifle, dass er daran beteiligt sein würde.

„Ich habe noch nichts davon gehört, aber ich kann Ihnen garantieren, dass ich wahrscheinlich nicht dabei sein werde“, sagte O’Brien damals.

„Teen Wolf: The Movie“ vereint Tyler Posey mit den Originalstars Tyler Hoechlin, Crystal Reed, Holland Roden und Colton Haynes sowie Shelly Hennig, Orny Adams, Linden Ashby, JR Bourne, Seth Gilliam, Ryan Kelley, Melissa Ponzio und Dylan Sprühbeere. O’Brien und Arden Cho sind die bemerkenswerten Auslassungen in der Besetzung des Films.

Nicht Okay, in dem O’Brien neben Zoey Deutch die Hauptrolle spielt, folgt der Influencerin Danni Sanders (Deutch), die eine Reise nach Paris unternimmt, um Anhänger zu gewinnen. Doch als es zu einem Terroranschlag kommt und alle fälschlicherweise annehmen, Danni sei eine der Überlebenden, findet sie sich in einer gefährlichen Lüge wieder.

„Beruflich ist sie einfach so schlau und sie ist so unglaublich fleißig. Sie ist mit Sicherheit eine der am härtesten arbeitenden Personen, die ich kenne. Ich denke, sie ist schlau, nicht nur als Schauspielerin, sondern auch auf der geschäftlichen Seite. Ich denke, sie ist schlau. Sie ist ein Tycoon. Und ich liebe sie einfach als Person“, lobte O’Brien. „Sie ist ein ganz besonderer Mensch. Das sind die Leute, an denen man festhält, wenn man das Glück hat, ihnen zu begegnen, und jedes Mal, wenn ich die Gelegenheit bekomme, mit ihr zu arbeiten, werde ich sie sicher nutzen.“

O’Brien rockt einen neuen blonden Look in „Not Okay“, wo er einen tätowierten Charakter namens Colin spielt, und er gab zu, dass ihm die körperliche Verwandlung gefallen hat.

„Ich dachte, warum nicht? Lass uns gehen. Ich habe es genossen. Es ist so etwas, an das ich nicht gewöhnt bin, so auszusehen, denke ich. Ich mochte es, in die Rolle einzutauchen“, sagte er. „Es ist irgendwie lustig, weil ein Teil der ganzen Prämisse und besonders in Bezug auf die Rolle dieses Charakters in dieser Welt ist, dass wir von diesen Merkmalen besessen sind, was unsere Besessenheit von den Ringen, Ketten, den Haaren, den Tattoos ist … was ist es? Was zieht uns daran so an? Das ist so witzig, dass ich mich deswegen über ihre Untersuchung lustig gemacht habe, und ich habe mich auch in sie verliebt. Wie, ich verstehe es. Das ist cool. Ich sehe besser aus!“

„Not Okay“ erscheint am Freitag, den 29. Juli auf Hulu.

MEHR VON ET:

Dylan O’Brien Stars im umwerfenden Thriller „Flashback“ (Exklusiv)

Dylan O’Brien macht sich über seine Post-‚Teen Wolf‘-Karriere lustig – Watch!

Dylan O’Brien überholt einen rasenden Zug in „Maze Runner: The Death Cure“ Gelöschte Szene (Exklusiv)