Connect with us

TV-Serien Nachrichten

Elizabeth Olsen unterstützt Scarlett Johansson inmitten der Klage der Black Widow

Elizabeth Olsen unterstützt Scarlett Johansson inmitten der Klage der Black Widow

Elizabeth Olsen bekundet ihre Unterstützung für Scarlett Johanssons Black Widow-Klage und sagt: „Ich denke, sie ist so hart … ich war wie, gut für dich, Scarlett.“

WandaVision Star Elizabeth Olsen hat ihre Unterstützung für Scarlett Johansson inmitten der Schwarze Witwe Klage. Johansson hat kürzlich eine Klage gegen Disney eingereicht, in der behauptet wird, dass sie gegen sie verstoßen haben Schwarze Witwe Vertrag durch gleichzeitige Veröffentlichung des Films in den Kinos und auf Disney+. Die Klage behauptet, dass Johansson aufgrund der Hybrid-Veröffentlichung des Films geschätzte 50 Millionen US-Dollar an Kassenboni verloren hat und dass Disney es versäumt hat, Johanssons Vertrag neu zu verhandeln, um den neuen Veröffentlichungsplan widerzuspiegeln. Schwarze Witwe hat derzeit 125 Millionen US-Dollar bei Disney+ und 500 Millionen US-Dollar weltweit eingespielt.

Die Klage von Johansson hat eine Reihe von gemischten Reaktionen hervorgerufen. Disney reagierte zunächst auf die Klage, indem er Johansson dafür kritisierte, nicht rücksichtsvoll genug gegenüber der anhaltenden COVID-19-Pandemie zu sein. Ein Disney-Anwalt behauptete sogar, Johanssons Klage sei nichts anderes als eine orchestrierte PR-Kampagne. Trotz Disneys negativer Reaktion auf die Klage haben viele prominente Persönlichkeiten in Hollywood ihre Unterstützung für Johansson zum Ausdruck gebracht, darunter der Präsident der Marvel Studios, Kevin Feige, die Präsidentin von SAG-AFTRA Gabrielle Carteris, Blumhouse-Gründer Jason Blum und Denis Villeneuve, der Direktor von Düne.

Verbunden: Warum Scarlett Johanssons Klage Disney mehr schadet als der MCU

In einem kürzlichen gemeinsamen Interview mit Ted Lasso Star Jason Sudeikis für Eitelkeitsmesse, Olsen gab einige Einblicke in ihre Gedanken zum Stand der Filmveröffentlichungen während der Pandemie und Johanssons Klage. Olsens aufschlussreiche Antwort beinhaltete Unterstützung für Johansson und ihre Befürchtungen für Filme, die möglicherweise keine Hollywood-Blockbuster sind. Schauen Sie sich unten Olsens Gedanken zu der gesamten Angelegenheit an.

Olsen: „Ich mache mir über eine Reihe von Dingen Sorgen. Ich mache mir keine Sorgen um Scarlett. Aber ich mache mir Sorgen, dass kleine Filme die Möglichkeit bekommen, in den Kinos zu sehen. Das war schon vor COVID eine Sache. Ich gehe gerne ins Kino und Ich möchte nicht unbedingt nur einen Oscar-Anwärter oder einen Blockbuster sehen. Ich möchte Kunstfilme und Arthouse-Theater sehen. Und deshalb mache ich mir darüber Sorgen, und die Leute müssen diese Theater am Leben erhalten. Und ich nicht Ich weiß, wie finanziell das für diese Theater funktioniert. Ich hoffe, dass es eine Lösung gibt, die die größeren Unternehmen zusammenhalten, zumindest in LA wird dies passieren. Aber ich denke, es wird so sein, wie es ist früher, als Studios Theater besaßen. Und ich habe das Gefühl, dass wir vielleicht darauf zurückgreifen könnten, dass dies der einzige Weg ist, sie mit so teuren Immobilien am Leben zu erhalten. Aber wenn es um Schauspieler und ihre Einnahmen geht, meine ich, das ist nur, Das sind nur alle Verträge. Also steht es entweder im Vertrag oder nicht. Was ist mit dir? Machst du dir Sorgen um Scarlett?

Sudeikis: Natürlich. Wie könnte ich nicht? Sie ist mit meiner Komödie verheiratet Bruder [SNL’s Colin Jost].

Olsen: Ich denke, sie ist so hart und buchstäblich, als ich las, dass ich dachte: „Gut für dich, Scarlett.“

Schwarze Witwe Captain America Bürgerkrieg Scarlet Witch Kampffehler

Es ist großartig zu sehen, wie Olsen Johansson unterstützt. Die beiden Frauen haben schließlich in mehreren MCU-Filmen zusammen mitgespielt. Es ist ziemlich bedauerlich, wie Disney auf Johanssons Klage reagiert hat, denn Johansson war die erste weibliche Avenger der MCU. Ihre nuancierte Darstellung von Natasha Romanoff/Black Widow ebnete wirklich den Weg für andere weibliche Avengers, darunter Olsen als Scarlet Witch. Johansson spielt seit 2010 auch Black Widow Ironman 2, so viele hatten gehofft, einen Solo-Ausflug von Black Widow zu bekommen, lange bevor ihr Charakter 2019 getötet wurde Avengers: Endspiel.

Hoffentlich können Disney und Johansson das regeln Schwarze Witwe respektvoll klagen. Diese ganze Angelegenheit könnte einen positiven oder negativen Präzedenzfall dafür schaffen, wie Stars für zukünftige Hybrid-Veröffentlichungen bezahlt werden. Alles in allem war Johansson fast von Anfang an ein geschätzter Teil der MCU, und sie verdient es, für das bezahlt zu werden, was ihr zusteht. Abgesehen davon könnte es eine ganze Weile dauern, bis alles geklärt ist, da die Rechtsteams von Disney und Johansson hartnäckig sind.

Next: Was Scarlett Johanssons Klage für Disney, Marvel & Hollywood/Streaming bedeutet

Quelle: Eitelkeitsmesse

  • Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe (2021)Erscheinungsdatum: 03.09.2021
  • Ewige (2021)Erscheinungsdatum: 05.11.2021
  • Spider-Man: Kein Weg nach Hause (2021)Erscheinungsdatum: 17.12.2021
  • Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns (2022)Erscheinungsdatum: 25. März 2022
  • Thor: Liebe und Donner (2022)Erscheinungsdatum: 06. Mai 2022
  • Black Panther: Wakanda Forever/Black Panther 2 (2022)Erscheinungsdatum: 08.07.2022
  • Die Marvels/Captain Marvel 2 (2022)Erscheinungsdatum: 11.11.2022
  • Guardians of the Galaxy Vol. 3 (2023)Erscheinungsdatum: 05. Mai 2023
  • Ameisenmann und die Wespe: Quantumania (2023)Erscheinungsdatum: 17. Februar 2023

Scarlett Johansson als Black Widow in Captain America: Civil War

Disney versucht, einen Prozess in Scarlett Johanssons Black Widow-Klage zu vermeiden


Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.