ELTERN SCHLAGEN SESAMPLATZ, NACHDEM ROSITA CHARACTER SCHWARZE KINDER IGNORIERT

Eltern bringen Sesame Place auf Hochtouren, nachdem die Rosita-Figur am Standort in Pennsylvania schwarze und braune Kinder scheinbar ignoriert hat. Der Vorfall, der den Eisberg zum Kippen brachte, ereignete sich vor ein paar Tagen.

In dem Videoclip sind zwei schwarze Mädchen zu sehen, die Rosita während der Parade die Hand reichen. Die Sesame Place-Figur gibt Kindern und Erwachsenen High-Fives, die vor den Mädchen in der Aufstellung erschienen sind. Rosita weicht absichtlich von den schwarzen Mädchen zurück, während sie mit einer Hand in einer Bewegung winkt, die den Mädchen die gewünschte Zuneigung weiter zu verweigern scheint. Die beiden kleinen Mädchen drehen sich nach der Interaktion mit enttäuschten Gesichtern um.

„Das hat mich heiß gemacht“, sagte die Mutter der Mädchen am vergangenen Wochenende in einem Instagram-Post. „Wir waren auf dem Weg aus dem Sesame Place und die Kinder wollten anhalten, um sich die Charaktere anzusehen. Diese ekelhafte Person sagte unseren Kindern offen NEIN und umarmte dann das kleine weiße Mädchen neben uns“, fuhr die Mutter der Mädchen fort.

„Als ich mich dann darüber beschwerte, sie [were] Sie sehen mich an, als wäre ich verrückt“, fügte der wütende Elternteil hinzu. „Ich fragte die Dame, wer die Figur sei, und ich wollte einen Vorgesetzten sehen, und sie sagte mir, SIE WUSSTE ES NICHT !! Ich werde nie wieder einen Fuß in @sesameplace setzen!“

Einige warfen der wütenden Mutter vor, mit ihrer Beschwerde „angegriffen“ zu haben. Andere Eltern von Black and Brown-Kindern, die kürzlich den Themenpark besuchten, veröffentlichten jedoch Videos derselben Figur, in denen sie ihren Kindern Umarmungen und High-Fives verweigerten. „Seitdem ich gesehen habe [a] einige andere Posts wie dieser in den letzten paar [of] Tage, an denen ich dachte, ich sollte es auch tun “, teilte ein Instagram-Nutzer zusammen mit einem Videoclip der Sesamstraßen-Figur, die ein Mädchen zu ignorieren schien, das zu einer Umarmung rannte.

„Nun, ich sage nicht, dass #Rosita rassistisch ist“, teilte der Social-Media-Nutzer mit. „Aber wer auch immer unter dieser/diesen Masken steckt, krümmt sicher einen Haufen brauner Kinder. Sie hat Lola letzten Sonntag ZWEIMAL ignoriert“, erklärte der Elternteil. „Lola rannte zu ihr und sagte ‚ROSITA!‘ Die Figur tat alles, um den Kurs zu ändern, und umarmte und machte sofort ein Foto mit einem kleinen weißen Mädchen.“

Dutzende rufen Sesame Place an, um zu untersuchen, was ein „Muster“ mit Rositas Charakter zu sein scheint. „Ein Muster widerlichen Verhaltens“, erklärte ein Instagram-Fan. „Sie muss gefeuert werden und darf (sic) nie wieder mit Kindern arbeiten.“ Ein anderer Social-Media-Nutzer stimmte zu, indem er sagte: „Wir können nicht zulassen, dass sie unseren Kindern das antun. Das ist verletzend und macht wütend.“

Sesamplatz veröffentlicht die folgende Aussage in Bezug auf den Vorfall, bei dem Rosita die beiden schwarzen Mädchen während der Parade zu ignorieren schien:

„Die Darstellerin, die die Rosita-Figur darstellt, hat bestätigt, dass die mehrmals im Video zu sehende „Nein“-Handbewegung nicht an eine bestimmte Person gerichtet war, sondern eine Antwort auf mehrere Anfragen von jemandem in der Menge war, der Rosita bat, ihr Kind zu halten für ein Foto, was nicht erlaubt ist. Der Rosita-Darsteller ignorierte die Mädchen nicht absichtlich und ist über das Missverständnis am Boden zerstört.“

Sesame Place hat keine Erklärung zu den anderen Fällen veröffentlicht, in denen Rosita andere schwarze und braune Kinder während ihrer Besuche im Themenpark scheinbar ignoriert hat.

Foto: Jeezy/Instagram


Beitragsaufrufe:
520