Connect with us

Neuigkeiten zu Schauspielern

Erika Jayne sagt dem Ermittlungsanwalt, er solle sich mit den Finanzen von Tom Girardis ehemaligen Biz-Partnern befassen, nicht mit ihren!

blank
blank





Erika Jayne möchte, dass die Ermittler ihren Fokus von ihren Finanzen auf ihren entfremdeten Ehemann verlagern, Tom Girardiehemalige Geschäftspartner von Die Echte Hausfrauen von Beverly Hills Stern klang direkt zu Ronald Richards, der Anwalt, der derzeit gegen den Bravo-Star ermittelt.

Richards glaubt, dass Erika sollte gezwungen werden, 25 Millionen Dollar zurückzuzahlen, die während ihrer Ehe mit dem ausgeschlossenen Anwalt in ihr Geschäft geflossen sind. Erika November die Scheidung eingereicht. TomDie nicht mehr existierende Anwaltskanzlei Girardi Keese schuldet ehemaligen Kunden, Geschäftspartnern und Kreditgebern 101 Millionen US-Dollar.

Tom Girardi

Richards arbeitet auch daran, Personen zu halten, die beruflich mit Tom verantwortlich. Der freimütige Anwalt hat kürzlich ein Foto von gepostet Tom zusammen mit anderen Anwälten, die in der Vergangenheit mit ihm zusammengearbeitet haben.

„Was haben alle Anwälte gemeinsam, die bei Girardi Keese als Associate, Quasi-Partner oder Manager gearbeitet haben? Antwort: Keiner von ihnen hat die Verantwortung für die Kunden übernommen, die sie schützen und bedienen mussten, oder ihre Boni oder Gehälter zurückgezahlt“, schrieb er.

Erika Jayne

Erika mischte sich ein, nachdem ich gesehen hatte, wie der Beitrag geschrieben wurde – „Endlich ein Beitrag, dem ich zustimme. Sie haben nur ein Jahr lang in die falsche Richtung geschaut … Sie sind wirklich langsam.“

Erika ist in eine 25-Millionen-Dollar-Klage verwickelt, in der behauptet wird, sie habe davon gewusst Tom’s Firma bezahlte ihre Rechnungen seit mindestens 12 Jahren. Tom wird von mehreren ehemaligen Kunden und Geschäftspartnern verklagt und wird beschuldigt, Vergleichsgelder verschiedener Kunden, darunter Familienmitglieder von Opfern eines Flugzeugabsturzes im Jahr 2018, veruntreut zu haben.

Der RHOBH-Star hat behauptet, sie habe keine Kenntnis von Tom’s dubiosen Finanzmanöver.

Erika Jayne

Richards den RHOBH-Star im August in die Luft gejagt und beschuldigt Erika sich bewusst zu sein, dass ihr verschwenderischer Lebensstil durch Gelder unterstützt wurde, die von überwiesen wurden Tom‘s fest. Der den Fall betreuende Treuhänder führte in den Rechtsdokumenten eine „betrügerische Übertragung“ von Vermögenswerten an.

Erika hat direkte Kenntnis davon, dass alle ihre Ausgaben mindestens 12 Jahre lang von bezahlt wurden [Girardi’s firm] wie sie sie erzeugte. Außerdem, Erika hat wiederholt behauptet: ‚Es ist teuer, ich zu sein’“, heißt es in Gerichtsakten. „Der Glam kann nicht durch einen Schein unterstützt werden.“

Tom Girardi

Das verlangte der „Pretty Mess“-Darsteller Richards letzten Monat aus dem Fall entfernt werden, unter Berufung auf anhaltende Belästigung durch ständige Tweets über den Fall. Der Richter lehnte Erikas Antrag ab, stellte ihre Motive in Frage und gab Berichten zufolge an, dass er keine Verletzung in gefunden habe Richards“ twittert.

Erika Jayne

Die Klage behauptet, dass Tom’s Anwaltskanzlei übernahm alle Kosten für Erika’s Unterhaltungsunternehmen EJ Global, seit über einem Jahrzehnt. Die Einreichungen listen mehrere von Erikaangebliche Ausgaben während der Ehe, darunter 14 Millionen US-Dollar an American Express-Gebühren. Geld wurde verwendet, um zu bezahlen Erika’s „Glam Squad“ und professionellen Tänzern und zum Kauf von Kleidung, Taschen, Schuhen und Schmuck.

Bravo hat kürzlich beschlossen, die Produktion der 12. Staffel zu erhöhen, um das sich ständig verändernde Rechtsdrama im Verlauf seiner Entwicklung einzufangen.

Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills Die Wiedervereinigung beginnt am Mittwoch um 20 Uhr ET auf Bravo.

Bleiben Sie mit allem über den Tee in Verbindung: Twitter Ι Instagram Ι Youtube Ι Facebook Ι Senden Sie uns Tipps




Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.