Filmkritik: ALONE TOGETHER (2022): Ein Drama mit komischen Zügen, das die Essenz der Pandemiezeit einfängt

Alleine zusammen Rezension

Allein zusammen (2022) Film Rezensiona Film geschrieben und inszeniert von Katie Holmes und Hauptrolle Katie Holmes, Jim Sturgess, Derek Lukas, Melissa Leo, Becky-Ann Baker, Nikki Delmonico, Spender Granese, Thomas Hatz, Mike Iveson, Lukas Kirby, Sandra Lukas, Zosia Mamet und Gerber Pastore.

Katie Holmes spielt in dem neuen, von der Pandemie inspirierten Film die Hauptrolle, schrieb das Drehbuch und führte Regie. Allein zusammen, einer der interessanteren und relevantesten Filme der letzten Zeit. Es wird sicherlich viele Zuschauer, die die Sperrung in der Gegend von New York erlebt haben, in der Nähe ihres Zuhauses treffen. Während der Film einige Schlüsselelemente der Handlung für einen dramatischen Effekt zu stark vereinfacht, ist Holmes in ihrer nuancierten Darstellung absolut elektrisierend, während ihre Co-Stars Jim Sturgess, Derek Luke und Melissa Leo alle an der Spitze ihres Spiels stehen, auch wenn für die Die beiden letzteren, ihre Rollen sind nur ein kleiner Teil des Bildes.

Anzeige

Die sehr vielseitigen Katie Holmes und Derek Luke traten 2003 in dem Independent-Film über Familie auf. Aprilstückeund es ist großartig zu sehen, wie sie nach all den Jahren wieder zusammen einen Film drehen, in dem es auch um echte Beziehungen und Familie geht. Allein zusammen ist auch ein Film, der widerspiegelt, was im Laufe der Zeit zwischen den beiden Filmen passiert ist, wobei der neueste Film sowohl die verheerenden als auch die zufälligeren Auswirkungen der COVID-19-Sperren dramatisiert.

Holmes porträtiert eine New Yorker Lebensmittelkritikerin namens June, die sich mitten im Chaos befindet, das Mitte März 2020 zu Beginn des Films stattfand. Sie möchte sich mit ihrem Lebensgefährten John (Luke) treffen, um den aktuellen Umständen zu entfliehen, die wirklich das ganze Land betreffen. June ist auf dem Weg zu einem Zufluchtsort im Hinterland, aber da das Haus versehentlich überbucht ist, trifft sie auf einen Mann namens Charlie (Sturgess), der zufällig ungefähr in ihrem Alter ist. Charlie ist von Beruf Mechaniker, aber aufgrund der Sperrung (und anderer Gründe) kann er die Räumlichkeiten nicht einfach räumen, was die Handlung des Bildes in Gang setzt.

In einer Schlüsselentwicklung der Handlung muss John bleiben, um bei seinen Eltern zu sein, und kann nicht bei June sein. Dies treibt die Entwicklung der Charaktere June und Charlie voran, da sie sich inmitten der unglücklichen Umstände, in denen sie sich befinden, langsam näher kommen. June und Charlie beginnen, Dinge voneinander zu lernen und sich zu verbinden, während der Film sie mit Details darüber umgibt, wie sich COVID-19 auf die Stadt ausgewirkt hat und wie das Leben der Menschen drastisch beeinträchtigt wurde, wobei einige Menschen ihr Leben aufgrund der Auswirkungen verloren haben Virus.

Weil es ein schwieriges Thema ist, es darzustellen, und es erst vor kurzem passierte, brachte Holmes sich selbst in eine schwierige Lage, indem sie diesen Film drehte. Sie überwindet die Hindernisse, denen das Erzählen einer solchen Geschichte begegnen kann. Zum einen ist sie definitiv sensibel dafür, das Material darzustellen, das der Film zum Leben erwecken möchte. Holmes‘ Drehbuch ist zart und ernst in der Natur. Natürlich schummelt sie ein bisschen, denn was wäre, wenn der Mann, den sie in ihrem Haus gefunden hat, nicht attraktiv oder nicht schlau genug wäre, um ein gutes Gespräch zu führen? Dann wäre es wahrscheinlich keine Geschichte gewesen, die es wert wäre, einen Film darüber zu machen.

Eine Handlung über zwei Menschen, die lernen, während der Pandemie miteinander zu leben, wurde in dem Film aus dem letzten Jahr namens erzählt Zusammen aber Allein zusammen ist ein etwas besserer Film, wenn auch nur um eine kleine Kerbe. Das liegt an der bemerkenswerten Charakterverwandlung, die June im Laufe des Films durchmacht. Wie von Holmes gespielt, unterscheidet sich der Juni, den wir am Anfang treffen, stark von dem, den wir am Ende sehen. Es ist ein Verdienst von Holmes als Schauspielerin, dass sie ihre Rolle so bemerkenswert auf den Punkt spielt.

Für einige hat die Bedrohung durch COVID-19 die Menschen erkennen lassen, was wirklich wichtig im Leben ist, und die Charaktere in Holmes‘ Film sind so betroffen, dass sie am Ende des Films eine ganz neue Sicht auf das Leben haben. Dieser neue Film scheut sich nicht vor schwierigen Themen wie Tod und Tragödie, und obwohl Sie vielleicht eine Liebesgeschichte erwarten, werden Sie viel mehr aus dem Bild herausholen. Die Komplexität der Themen ist sehr bewundernswert und Holmes berührt einige schwierige Gebiete ziemlich gut.

Ich mag den Kontrast zwischen den Charakteren von Holmes und Sturgess. Holmes‘ June ist Essenskritikerin, während Charlie Motorräder restauriert. Indem die Charaktere in Bezug auf ihre Berufe gegensätzlich werden, kann der Film zeigen, wie sich die Pandemie auf alle Arten von Menschen auswirkte und in einigen Fällen dazu führte, dass Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen aufgrund der aufgetretenen Sperrung lernten, sich gegenseitig zu akzeptieren. Die Angst vor dem Unbekannten war damals vorhanden und der Film vermittelt definitiv die Botschaft, wie sich dieses Konzept auf die Hauptfiguren auswirkt.

Zu den Nebendarstellern gehört Melissa Leo als Charlies Mutter. Leo enttäuscht hier nicht mit ihrer Leistung. Es gibt berührende Momente aus der Interaktion dieser beiden Charaktere, die den Film als Ganzes noch besser wirken lassen. Leo, immer verletzlich und charismatisch als Schauspielerin, verleiht dem, was in einem minderwertigen Film eine klischeehafte Figur hätte sein können, Tiefe.

Allein zusammen ist eine ständige Erinnerung daran, dass wir eher ähnlich als unterschiedlich sind (insbesondere wenn ein Ereignis uns alle gleichermaßen betrifft), aber der Film erinnert uns auch daran, dass wir alle in unseren eigenen persönlichen Wünschen und Wünschen einzigartig sind, obwohl wir den gleichen Raum teilen. Es ist ein Film, der wichtig ist und dessen Anschauen empfohlen wird.

Bewertung: 7.5/10

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken dazu Allein zusammen Rezension und den Film unten in den Kommentaren. Leser, die diese Art von Inhalten unterstützen möchten, können unsere besuchen Patreon Buchseite und werde einer von FilmBooks Gönner. Leser, die weitere Filmkritiken suchen, können unsere besuchen Filmbesprechungsseiteunser Filmkritik-Twitter-Seiteund unser Filmkritik-Facebook-Seite. Möchten Sie aktuelle Benachrichtigungen? FilmBuch Mitarbeiter veröffentlichen Artikel per Email, Twitter, Facebook, Instagram, Tumblr, Pinterestund Flipboard.