Geburtstags-Special: 7 Filme von Priyanka Chopra Jonas, die ihre beeindruckende Bandbreite zeigen

Wenn es darum geht, Fortschritte in der Unterhaltungsindustrie zu machen, sei es in Bollywood oder Hollywood, Priyanka Chopra Jonas hat einen herausragenden Präzedenzfall geschaffen. Die Schauspielerin begann ihre Karriere in den frühen 2000er Jahren. Das Jahrzehnt war geprägt von ihren Auftritten in Masala-Entertainern wie Mujhse Shaadi Karogi, Don, Krrish und mehr. Und es stellte sich heraus, dass dies nur eine Vorbereitung für alles war, was noch kommen sollte. PeeCee zeigte ihre erstaunlichen schauspielerischen Fähigkeiten in Filmen wie Fashion und Barfi! bevor er mit Baywatch in Hollywood groß herauskam. Seitdem ging es für den Star, der zuletzt in „Matrix Resurrections“ zu sehen war, nur noch vorwärts und aufwärts. Der Film aus dem Jahr 2021 ist eines der vielen internationalen Projekte, in denen sie mit Titeln wie „It’s All Coming Back To Me“ und „Citadel“ zu sehen ist. Kein Wunder, dass sie als Paradebeispiel dafür angeführt wird, wie es aussieht, in den internationalen Unterhaltungsmarkt einzudringen. Anlässlich Geburtstag von Priyanka Chopra Jonaswerfen wir einen Blick auf Filme, die ihre beeindruckende Karriere geprägt haben, um zu untersuchen, was zu ihrer Erfolgsgeschichte beigetragen hat.

Hier sind einige der Filme, die die vielen Talente von Priyanka Chopra Jonas voll zur Geltung brachten:

Mode

Zu der Zeit, als Priyanka es tat Mode 2008 hatte sie bereits mehr als 25 Filme in ihrer Karriere. Aber die Regie von Madhur Bhandarkar deutete auf einen bedeutenden Schritt in ihrer Karriere hin. In Fashion spielt Priyanka Meghana Mathur, ein junges Mädchen aus einer Kleinstadt, das sich in der Modelbranche einen Namen macht. Sie lieferte eine nuancierte Darstellung eines sich abmühenden Models. Nachdem sie ihre Karriere früh mit Festzügen und dem Gewinn der Miss World begonnen hatte, kam es vielleicht von einem persönlichen Ort. Als sie die Rampe zum Hittrack des Films, Jalwa, entlangging, konnte sie nicht wegsehen. Die Rolle brachte ihr ein Auszeichnung als beste Schauspielerin bei den 54. Filmfare Awards. Seitdem steht sie immer im Rampenlicht. Müssen wir noch mehr sagen?

Barfi!

Priyanka Chopra in Barfi

Priyanka Chopra ist vieles, aber sie ist sicherlich keine, die vor Experimenten im Kino zurückschreckt. Jeder Schauspieler wird Ihnen sagen, dass es sowohl körperlich herausfordernd als auch emotional anstrengend ist, einen Charakter mit einer Behinderung zu spielen. Doch Priyanka stellte sich der Herausforderung, als sie Jhilmil spielte, ein autistisches Mädchen, das eine besondere Bindung zum Titelträger Barfi (gespielt von Ranbir Kapoor) eingeht. Die Schauspielerin verlieh der Rolle mühelos Charme und Schärfe. Im Laufe des Films verliebt sich Jhilmil, hat mit Eifersucht, Mobbing und vielem mehr zu kämpfen. Priyanka untersucht jede Facette der Figur mit einstudierter Anmut. Das Ergebnis war ein liebenswertes Porträt einer verliebten Frau. Barfi! war ein weiterer Beweis dafür, dass PeeCee jede Rolle überzeugend spielen kann.

7 Khoon Maaf

Priyanka Chopra in 7 Khoon Maaf.

Wenn wir beschreiben sollten 7 Khoon Maaf In einem Satz wäre es leicht – Priyanka Chopra aus dem Gleichgewicht gebracht. Die Filmadaption von Ruskin Bonds Kurzgeschichte „Susanna’s Seven Husbands“ zeigt sie in sieben völlig unterschiedlichen Avataren. Sie spielt die Femme fatale Susanna Anna Marie-Johannes, eine Frau, die sieben Mal heiratet und jedes Mal, wenn ihre Ehemänner auf mysteriöse Weise tot aufgefunden werden. Schon beim Anschauen des Films kann man erkennen, dass Priyanka eine Gala-Zeit hatte, als sie einen Mörder spielte. Der Film ist verdreht und lustig und hat eine szenenstehlende Tanzsequenz, in der die Schauspielerin einen Riesenspaß hat, den Hit Darling vorzuführen. Das Publikum war verständlicherweise besessen von dem Film und der/den Rolle(n), die PeeCee einbrachte Auszeichnung als beste Schauspielerin (Kritiker) bei den 57. Filmfare Awards.

Maria Kom

Priyanka Chopra in Mary Kom

Wann Priyanka Chopra gewinnt nicht außerhalb des Bildschirms, sie gewinnt auf dem Bildschirm in einem Boxring. Maria Kom ist ein seltener Titel, der der Filmografie der Schauspielerin hinzugefügt wurde. Das Sportbiopic zeigt sie als die berühmte Boxerin Mary Kom, die bei den Boxweltmeisterschaften 2008 in Ningbo einen historischen Sieg errungen hat. Nach seiner Premiere auf einem internationalen Filmfestival kam der Film in die Kinos und erzielte an den Kinokassen riesige Zuschauerzahlen. Tatsächlich wurde es einer der Filme mit den höchsten Einnahmen, die von Frauen geführt wurden. PeeCee hat den Weg für Frauen im Hindi-Kino geebnet und das verdient den ganzen Applaus.

Bajirao Mastani

Priyanka Chopra in Bajirao Mastani

Bajirao Mastani verbrachte Jahre in der Entwicklungshölle, bevor es auf die große Leinwand kam. Und wir sind froh, dass es in die Kinos kam, denn Priyanka Chopra in einem historischen Drama zu sehen, ist es absolut wert. Unnötig zu erwähnen, dass sie in dem Film großartig war. Neben Ranveer Singh und Deepika Padukone spielt die Schauspielerin eine Kashibai, die Frau von Bajirao I, einer hingebungsvollen Partnerin. Die beiden besten Dinge, die aus dem Film hervorgehen, sind, sie in den besten historischen Kostümen zu sehen und ihre Personifikation von Angst und Eifersucht auf der Leinwand. Wer kann seine Leistung auf Pinga vergessen? Die Schauspielerin kanalisiert die Trauer und Freude von Kashibai mit der gleichen Finesse, was sie zu einer ihrer besten Rollen macht.

Der Himmel ist rosa

Priyanka Chopra in „Der Himmel ist rosa“.

Nachdem Priyanka Chopra sich als Schauspielerin etabliert hatte, äußerte sie ihren Wunsch zu produzieren und enthüllte, dass sie nach dem richtigen Moment gesucht hat. Dieser Moment kam, als sie ihre eigene Produktionsfirma Purple Pebble Pictures gründete. Durch das Banner produzierte sie einen ihrer letzten Hits, Der Himmel ist rosa. Das biografische Drama ist eine romantische Komödie, die auf dem Leben von Aisha Chaudhary basiert, einer Frau, die an Immunschwäche und Lungenfibrose litt. Priyanka übernahm die Doppelrolle als Schauspielerin und Produzentin, als sie neben Farhan Akhtar, die Niren Chaudhary spielte, Aditi Chaudhary spielte, Aishas Mutter. Der Film nahm einige schwere Materialien auf, darunter Mutterschaft, Weiblichkeit und Verlust, Material, das Priyanka mehr als in der Lage war, in die Kinos zu bringen.

Baywatch

Baywatch Priyanka Chopra

Wann Baywatch wurde bereits 2017 veröffentlicht, die Anzahl der Suchanfragen für „Wer ist die indische Dame in Baywatch?“ in die Höhe geschossen. Und wer kann das dem Internet verübeln? In dem Film, in dem auch Hollywood-Schauspieler wie Dwayne Johnson, Zac Efron, Alexandra Daddario und andere zu sehen sind, spielt sie Victoria Leeds, eine wohlhabende Geschäftsfrau, die Drogen schmuggelt. Als Antagonistin des Films war sie stilvoll und einschüchternd. Zum größten Teil hat sie den Action-Comedy-Film anschaubar gemacht, und das sagt wirklich etwas aus.

Die auf dieser Liste erwähnten Filme sind nur eine Handvoll aller Titel, in denen sie zu sehen war. Zwischen ihrem Hollywood-Debüt mit Quantico und dem Teilen der Leinwand mit Keanu Reeves hat sie einen langen Weg zurückgelegt. Priyanka Chopras Privat- und Berufsleben war voller Triumphe. Die Schauspielerin hat kürzlich ihr erstes Kind Malti-Marie mit Ehemann und Sänger Nick Jonas per Leihmutterschaft zur Welt gebracht. Sie brauchte nicht lange, um wieder an den Sets von Citadel zu arbeiten. In der von den Russo Brothers unterstützten Spionage-Thriller-Serie wird ihr Star neben Richard Madden zu sehen sein. In It’s All Coming Back To Me wird sie neben Sam Heughan und Celine Dion zu sehen sein. Sie wird auch mit Mindy Kaling an einem Film zusammenarbeiten, der die Menschen in Südasien in den Mittelpunkt stellt und eine nuanciertere Darstellung der indischen Kulturen in Filmen bringt. Vertrauen Sie dem „Desi Girl“, Indien mit allem, was es tut, stolz zu machen.