Gunnas Anwaltsteam reicht eine neue Petition für seine Freilassung aus dem Gefängnis ein

Roomies, Gunnas Anwälte machen Überstunden für seine Freilassung. Sie haben einen benachbarten Bezirk in Georgia, den physischen Standort der Gefängniszelle des Rappers, gebeten, seine Freilassung anzuordnen. Laut Billboard versuchen seine Anwälte nun ihr Glück mit Henry County, das neben Fulton County liegt, wo er inhaftiert ist. Am Dienstag reichten seine Anwälte einen Antrag auf Habeas Corpus ein, ein verfassungsmäßiges Verfahren, das es Gefangenen ermöglicht, ihre Inhaftierung anzufechten.

In der Petition argumentierten sie, dass die Staatsanwälte von Fulton County wenig bis gar keine Beweise für seinen Aufenthalt hinter Gittern angeboten hätten. Wenn Sie sich erinnern, wurde der Rapper „Banking on Me“ geboren Sergio Kitchens, hatte eine Antrag auf Kaution zweimal abgelehnt. In einer Erklärung via XXL, Gunnas Co-Lead Counsel, Steve Sadow, sagte: „Sergio sollte auf Kaution frei sein. Wir glauben, dass der Richter einen Fehler begangen hat, indem er die Staatsanwaltschaft nicht aufgefordert hat, Beweise bei den Anleiheanhörungen vorzulegen. Wir haben versucht, ein Berufungsgericht zu bitten, diese Entscheidung zu überprüfen, aber der Richter hat uns dies verweigert.“ Weiter heißt es: „Die Habeas-Petitionen sollen die Entlassung eines Angeklagten aus der Haft erwirken. Wir hoffen, dass ein anderer Richter das Gesetz richtig auslegt und Gunna eine vorgerichtliche Kaution gewährt.“

Berichte zeigen, dass die von den Anwälten Steven H. Sadow, Donald F. Samuel, John A. Garland und Kristen W. Novay eingereichte Petition eine Gerichtsverhandlung innerhalb von 8 Tagen nach Einreichung beantragte. Mit der Nachricht von der Petition hat der gebürtige Atlantaer neue Unterstützung von Kim Kardashian erhalten. Kurz nachdem die Nachricht bekannt wurde, schrieb sie „Free Gunna“ auf Instagram und Twitter.

Roomies, wir halten euch auf dem Laufenden, was als nächstes passiert.

Möchten Sie Updates direkt in Ihrem Texteingang? Rufen Sie uns an unter 917-722-8057 oder Klicken Sie hier, um mitzumachen!