Connect with us

Filmnachrichten

Hayden Christensen sagt, Mace Windu lebt, wenn Sam Jackson es will

Hayden Christensen sagt, Mace Windu lebt, wenn Sam Jackson es will

über Lucasfilm

Hayden Christensen stimmt zu, dass Mace Windu in der lebt Krieg der Sterne Universum, aber nur, weil er nicht auf Samuel L. Jacksons schlechte Seite kommen will.

Seit Jahren propagiert Jackson die Theorie, dass seine Figur Mace Windu aus der Krieg der Sterne Prequels lebt tatsächlich. Windu scheint dabei umzukommen Rache der Sith nachdem Anakin ihm die Hand abgeschnitten und Palpatine ihn aus einem Fenster geschleudert hat, bringt Jackson ein überzeugendes (einschüchterndes?) Argument für Windus heimliches Überleben vor. „Natürlich ist er das [alive]!” rief er 2016. „Jedi können aus erstaunlicher Entfernung fallen. Und es gibt eine lange Geschichte von einhändigen Jedi. Also warum nicht?“

Die Theorie hat während der Einführung von neue Beine gefunden Obi Wan Kenobi. Da die Show ein Jahrzehnt nach den Ereignissen von spielt Rache der Sith, Windu, wenn er lebt, würde dort auftauchen. Im März fragte der Reporter Josh Horowitz Jackson, ob Windu am Leben sei antwortete er mit der gleichen Überzeugung wie 2016„Definitiv. [There’s a] riesige Geschichte von Menschen mit einer Hand, die zurückkehrt Krieg der Sterne.“

Horowitz kürzlich holte Christensen einder den Charakter spielte, der für die (buchstäbliche) Entwaffnung von Windu verantwortlich war Rache der Sith und wiederholte die Rolle in Obi Wan Kenobi, und fragte ihn nach Jacksons Theorie. „Wenn Sam Jackson will, dass es wahr ist, würde ich dem nicht widersprechen wollen“, antwortete Christensen. Horowitz stimmte ausdrücklich zu.

Jacksons Ruf als „böser Motherfucker“ eilt ihm zu, aber nur weil er einschüchternd ist, heißt das nicht, dass er falsch liegt. Wenn Obi Wan Kenobi eine zweite Staffel bekommt, könnte Windu sein zweites Kommen bekommen.