Connect with us

Neuigkeiten zu Schauspielern

James Corden würdigt „Absolute Comedy-Legende“ Norm Macdonald

blank
blank

Von Brent Furdyk.

Vor 35 Minuten

Die Comedy-Welt verlor am Dienstag mit dem Tod von Norm Macdonald, der im Alter von 61 Jahren starb, nachdem er einen geheimen Kampf gegen den Krebs geführt hatte, ein wahres Original.

In einem kleinen Vorgeschmack auf die Dienstagsausgabe von „The Late Late Show“ würdigt Moderator James Corden den in Quebec geborenen Comic, der vor allem für seinen scharfen Auftritt als Anker für das Weekend Update zu „Saturday Night Live“ in den 1990er Jahren bekannt ist.

Corden wendet sich an die Kamera und beklagt den Verlust „einer absoluten Comedy-Legende“, die nach einem neunjährigen Kampf gegen den Krebs verloren gegangen ist, einem Kampf, von dem Norm nie jemandem erzählt hat – denn alles, was Norm jemals tun wollte, war, uns zum Lachen zu bringen. Und er war absolut, absolut brillant darin.“

VERBINDUNG: Norm Macdonald stirbt nach privatem Kampf mit Krebs

Corden lobte Macdonald weiter als „vielleicht den größten Einzelgast in der Geschichte des Late-Night-Fernsehens“ und bemerkte während eines früheren „Late Late Show“-Auftritts zu seinem urkomischen improvisierten Riff über Mickey Mouse.

Nachdem Chefautor Ian Karmel und Bandleader Reggie Watts ihre eigenen persönlichen Erinnerungen an Macdonald abgewogen hatten, bedankte sich Corden abschließend bei Macdonald „für die Lacher; wir werden sie nie vergessen.“

Der offizielle Twitter-Account der Show teilte auch einen Clip von Cordens Hommage in der Luft.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.