Connect with us

Filmnachrichten

James Gunn posiert mit dem B-Team im Rückfall-Set-Bild „The Suicide Squad“.

James Gunn posiert mit dem B-Team im Rückfall-Set-Bild „The Suicide Squad“.

Während die Produktion seines nächsten – und möglicherweise letzten – Marvel-Films abgeschlossen ist, hat James Gunn ein Set-Foto aus seinem ersten DC-Film geteilt. Bevor er zum Haus der Ideen zurückkehrt, um das Ruder zu übernehmen Guardians of the Galaxy Bd. 3dessen Dreharbeiten erst Anfang dieses Monats abgeschlossen wurden, wechselte Gunn zum Distinguished Competition, um Regie zu führen Das Selbstmordkommandodie eigenständige Fortsetzung von David Ayers Angebot aus dem Jahr 2016.

Das Ergebnis war mit Abstand einer der bisher am meisten gefeierten DCEU-Beiträge. Obwohl es die Kinokassen nicht zum Leuchten brachte, waren Kritiker und Fans gleichermaßen begeistert TSSDer respektlose Ton von , sondern auch die Art und Weise, wie Gunn uns dazu gebracht hat, uns um seine seltsame Besetzung von Charakteren zu kümmern, was bedeutet, dass wir diejenigen betrauert haben, die im Kampf gegen Starro den Eroberer umgekommen sind, und denen zugejubelt haben, die es lebend in den Abspann geschafft haben.

Und auf diesem neu enthüllten Set-Bild posiert Gunn mit drei der überlebenden Task Force X-er sowie einem, von dem sich die Fans wirklich wünschen, dass er überlebt hätte. „Auf dem Grundstück Jotunheim mit [the Suicide Squad]“, schrieb Gunn als Bildunterschrift zu dem Bild, auf dem auch Daniela Melchior (Ratcatcher II), Margot Robbie (Harley Quinn), David Dastmalchian (Polka-Dot Man) und Idris Elba (Bloodsport) zu sehen sind.

Obwohl wir neben King Shark vier der beliebtesten Charaktere des Films sind, haben wir bis heute keinen dieser Typen wieder im DCEU gesehen. Zum Glück gibt es ein paar Orte, an denen sie als nächstes erscheinen könnten. Gunn arbeitet an einer zweiten Staffel von Friedensstifterder es schaffte, John Cenas Antiheld selbst in einen Fanfavoriten zu verwandeln, sowie ein Spin-off für Amanda Waller von Viola Davis.

Chris Smith könnte sich leicht mit einem seiner alten Teamkollegen zusammentun Friedensstifter macht weiter, sonst könnte Waller Bloodsport und Co. rekrutieren. in ihrer eigenen Sendung. Und hoffentlich kann Margot Robbie den Arm eines DC-Managers drehen, um uns die Harley/Poison Ivy-Romcom zu geben, die wir alle wollen. Im Moment können Sie es jedoch noch einmal erleben Das Selbstmordkommando indem Sie es auf HBO Max streamen.