Khloe Kardashians Familie reagiert auf Tristan Thompsons Dating-Leihmutterschaft

Getrennte Wege. Khloé Kardashians Familie hat es nicht mit Tristan Thompsons Dating-Leben. Quellen in der Nähe der Familie enthüllten, dass sie den Aktionen des Chicago Bulls-Basketballspielers nach seinem Betrugsskandal ziemlich gleichgültig gegenüberstehen.

Quellen offenbart UsWeekly am 20. Juli 2022, dass es den Kardashians wirklich egal ist, was Tristan tut. „Tristan macht normalerweise sein eigenes Ding und ist präsent, wenn es um True geht“, sagte eine Quelle. „Dass er mit einer anderen Frau gesichtet wurde, ist für die Kardashians keine schockierende Neuigkeit – das ist in den letzten Monaten mehrfach passiert.“ Eine andere Quelle hinzugefügt, dass Kourtney, Kim, Kendall und Kylie „einander vollkommen unterstützen und für Khloé da sind. Sie werden natürlich da sein, um sie und das Baby zu unterstützen. „Was Tristan betrifft, die meisten von ihnen haben sich von ihm distanziert, besonders nachdem sie erfahren haben, dass er ein Baby mit Maralee erwartet.“

Tristan wurde am Wochenende des 16. Juli 2022 in Mykonos, Griechenland, gesichtet. TMZ hat ein Video gepostet, in dem Tristan in einem Club namens Bonbonniere feiert und von Mädchen umgeben ist. In einem bestimmten Fall wurde er gesehen, wie er am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr Hand in Hand mit einer mysteriösen Frau durch die Straßen von Mykonos ging. Khloes Vertreter gab bekannt, dass sie und Tristan ein Baby per Leihmutter erwarten würden Seite sechs am 13. Juli 2022. Die Erklärung des Vertreters lautete: „Wir können bestätigen, dass True ein Geschwister haben wird, das im November gezeugt wurde. Khloé ist der außergewöhnlichen Leihmutter unglaublich dankbar für einen so schönen Segen. Wir möchten um Freundlichkeit und Privatsphäre bitten, damit Khloe sich auf ihre Familie konzentrieren kann.“

Tristan und Khloé planten, die Leihmutter zu haben, bevor bekannt wurde, dass Tristan Maralee Nichols betrogen hatte. „Als Khloé im Dezember herausfand, dass die Leihmutter schwanger war, war sie hocherfreut“, sagte eine Quelle Personen am 14. Juli 2022. „Kurz darauf wurde Tristans neuer Betrug aufgedeckt. Es war eine bittersüße Situation für Khloé. Sie war so aufgeregt wegen des Babys, aber unglaublich enttäuscht von Tristan. Wie Khloé es immer tut, drehte sie es um und konzentrierte sich auf das Gute.“

Maralee Nichols begrüßte Tristans kleinen Jungen im Dezember 2021. Maralee reichte eine Vaterschaftsklage gegen Tristan ein und forderte Kindesunterhalt und Erstattung ihrer medizinischen Kosten und schwangerschaftsbedingten Kosten. Nachdem Tristan wochenlang geleugnet hatte, der Vater zu sein, gab er zu, dass er das Kind betrogen und gezeugt hatte, nachdem ein Vaterschaftstest die Nachricht im Januar 2022 bestätigt hatte. „Ich übernehme die volle Verantwortung für meine Handlungen. Jetzt, da die Vaterschaft festgestellt wurde, freue ich mich darauf, unseren Sohn einvernehmlich großzuziehen“, schrieb er in einer Instagram-Story.

Kim war diejenige, die Khloé in einer Folge von die Nachricht überbrachte Die Kardashians. „Hier spricht Tristan – das sind seine Worte. Das ist seine ganze Erklärung. Er bittet um einen Vaterschaftstest und gibt zu, dass er Sex mit ihr hatte“, sagte Kim während der Folge zu Kourtney und Kylie. „Khloé hat ihm seinen 30. Geburtstag geschenkt. Also ging er von der Party zum 30. Geburtstag nach Hause, ging nach Houston, Texas, um unterwegs zu spielen – wir können seinen Zeitplan überprüfen – und schlief dann mit diesem Mädchen.“ Kylie antwortete: „Ist Tristan wie der schlimmste Mensch auf dem Planeten?“