Kim Kardashian verlässt Pete Davidson nach 9 Monaten Beziehung

">

Kim Kardashian und Pete Davidson haben sich nach 9 Monaten Beziehung getrennt

Kim Kardashian und Pete Davidson haben sich getrennt und beschlossen, nur noch Freunde zu sein, sagten Quellen aus dem Umfeld des Paares E! Nachrichten.

Die Insider teilen mit, dass das Paar zwar „viel Liebe und Respekt füreinander“ hat, aber feststellte, dass die große Entfernung und ihre anspruchsvollen Zeitpläne „es wirklich schwierig machten, eine Beziehung aufrechtzuerhalten“. Die Trennung erfolgte irgendwann in dieser Woche.

Pete hat einen Teil des Sommers in Australien verbracht, um an dem Film zu arbeiten Zauberer!. Was Kim betrifft, so zieht sie mit ihrem Ex Kanye West weiterhin vier Kinder North, Psalm, Chicago und Saint groß.

„Die Scheidung mit Kanye schreitet voran“, teilt ein anderer Insider E! Nachrichten. „Sie sind glücklich gemeinsam Eltern.“

Bereits im November bestätigte eine Quelle gegenüber E! News, dass Pete und Kim offiziell zusammen sind. Damals sagte der Insider, beide Parteien seien wirklich glücklich zu sehen, wohin es geht.

„Pete hat ihr gesagt, dass er niemanden sonst sehen will“, sagte die Quelle. „Sie sagt einigen Leuten, dass sie es nicht sehr ernst meinen, aber sie trifft sich mit niemandem sonst … Sie versucht, keine große Sache daraus zu machen, steht aber super auf ihn.“

Pete machte letzten Monat klar, dass er eines Tages sesshaft werden will, und sagte weiter Hart zu Hart dass Kinder zu haben „mein Traum“ ist. Er bemerkte: „Darauf bereite ich mich gerade vor, versuche, so gut wie ein Typ zu sein und mich weiterzuentwickeln und besser zu werden. Wenn das passiert, ist es einfach einfacher.“