Lego setzt mit dem Atari 2600 Set seine Reihe baubarer Spielkonsolen fort

Nach dem Lego NES aus dem Jahr 2020, das relativ dicht auf den Fersen ist, hat die dänische Bausteinfirma mit einem anderen Gaming-Titan zusammengearbeitet, um pünktlich zu ihrem 50-jährigen Jubiläum eine ähnlich nostalgische Konsole zu bauen. Der Atari 2600 wird bald in Lego-Form für alle erhältlich sein, die bereit sind, 239,99 US-Dollar auszugeben und ihn aus seinen 2.532 Teilen zu bauen. Die Konsole und ihr baubares Zubehör sind ab dem 1. August exklusiv im Lego Store erhältlich. Vorbestellungen sind jedoch nicht möglich.

VERBINDUNG: Atari besucht Yars‘ Revenge in Recharged Reimagining erneut

Der Build umfasst die zentrale VCS-Einheit, den charakteristischen Ein-Knopf-Joystick des 2600 und drei Cartridges, die sich in Szenen aus einigen der klassischsten Spiele von Atari umkonfigurieren lassen. Wie das NES und sein charmanter Fernseher, der nur wenige Augenblicke vom Original abgespielt wurde Super Mario Bros, hat der Lego 2600 ein paar lustige Einschlüsse, die wahrscheinlich jeden Fan glücklich machen werden. Zum einen die baubaren Kartuschen (repräsentierend Tausendfüßler, Asteroidenund Abenteuer) kann wie das Original in den Steckplatz der Konsole gesteckt werden, obwohl Benutzer dieses Lego-Spielzeug nicht an einen Fernseher anschließen und die Spiele spielen können.

Die Frontplatte der Maschine lässt sich ebenfalls aufklappen, um eine Szene direkt aus der Blütezeit des 2600 zu enthüllen. Eine Minifigur sitzt in einem holzgetäfelten Raum und spielt Spiele neben einer Boombox, einem VHS-Player und einigen radikalen Postern, die die Wände schmücken. Es ist eine passende Aufnahme, die die Nostalgie genau in der Alterszielgruppe des Produkts treffen sollte. Im Gegensatz zu vielen Lego-Produkten ist der Atari 2600 eher ein Ausstellungsstück als ein traditionelles Spielzeug, da er Teil der 18+ Icons-Linie des Unternehmens ist.

MEHR: Yakuza 8 Video zeigt Ichibans neuen Look, fügt MMA Star zum Spiel hinzu

Lego hat zweifellos einen Markt für Projekte zum Thema Videospiele gefunden, die sich an alternde Spieler richten. Neben dem NES und dem diesjährigen 2600 hat sich das Unternehmen auch mit den beiden Unternehmen zusammengetan, die einst in den 16-Bit-Konsolenkriegen um Projekte auf Basis kämpften Super Mario Bros. und Sonic the Hedgehog. Mit etwas Glück wird dem TurboGrafx-16 in Kürze etwas Lego-Liebe gezeigt, um das Set zu vervollständigen.