Musikvideo-Premiere: Greg Hoy & The Boys veröffentlichen „Carry Me Back Home“

Plug-in-and-Play-Rock-Outfit Greg Hoy & The Boys enthüllen ihr Musikvideo „Carry Me Back Home“, ein Lied über echte Freunde, auf die man sich verlassen kann, egal was passiert. Der Song stammt vom neusten Album der Band, Die besondere Partei.

„Carry Me Back Home“ folgt auf „Jet Black, Get Back“ und „Sure Got Cold After The Rain Fell“, Greg Hoy & The Boys’ Neuinterpretation des berühmten Songs von ZZ Top. Obwohl sie sich im Stil unterscheiden, demonstrieren die beiden Songs die Vielseitigkeit und den Umfang von Greg Hoy & The Boys.

Das Video zeigt David E. Richman (Schlagzeug), Paul Labrise (Gitarre), Nate Fink (Gitarre), Tom Emmerling (Bass) und Greg Hoy (Gesang). Das Filmmaterial im Video wurde von Diana Guros während der Build Back Bitter Tour gedreht.

Das Video beginnt mit der Band, die im Studio spielt, und zeigt Bilder der Band, die auf Tour durch die Straßen der Städte geht, live auftritt, in einem Pool eines Hotels planscht, Schlagzeug und Gitarren kauft und nach Pittsburgh zurückkehrt, wo sie sind wuchs auf.

„Carry Me Back Home“ beginnt mit dreckigen Gitarren, die auf einem stetigen, mittelschnellen Rhythmus reiten, der von knirschenden Drums und einer fetten Bassline untermalt wird. Gregs eindrucksvoller Gesang verleiht den Texten warme, nostalgische Aromen. Ein schillerndes Gitarrensolo voller raffinierter Licks verleiht der Melodie straffe, strahlende Energie.

Das Jahr / suchte kein Gesicht / suche Trost / und breche wieder zusammen / wir stürzen / wir stürzen / wie du / mich nach Hause trägst.“

Mit „Carry Me Back Home“ bieten Greg Hoy & The Boys eine berührende, emotionale Verehrung wahrer Freunde, der Art, die das Leben wunderbar machen.

Folgen Sie Greg Hoy & The Boys Instagram | Twitter | Facebook | Spotify