Connect with us

Filmnachrichten

Netflix erwirbt globale Rechte an „Reptile“

blank
blank

Netflix hat die weltweiten Rechte an dem von Justin Timberlake und Benicio Del Toro geführten „Reptile“ von Black Label Media erworben.

Die Geschichte beginnt nach dem brutalen Mord an einem jungen Immobilienmakler und folgt einem hartgesottenen Detektiv (Del Toro), der versucht, die Wahrheit in einem Fall aufzudecken, in dem nichts so ist, wie es scheint.

Dabei stellt er fest, dass er die Illusionen in seinem eigenen Leben abbaut. Der Musikvideo-Regisseur Grant Singer leitet den Film, den er gemeinsam mit Benjamin Brewer („The Trust“) geschrieben hat.

Molly Smith, Trent Luckinbill und Thad Luckinbill produzieren.

Quelle: Termin

Vorheriger ArtikelTrailer: „Up“-Spin-Off-Shorts „Dug Days“
Nächster ArtikelNoble, Simpson, um „Star Trek: Prodigy“ zu sprechen







Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.