Penn Badgley enthüllt, dass der „You“-Regisseur seine Masturbationsszenen „gruselig“ fand

Durch Anita Tai.

vor 2 Stunden

Penn Badgley verschüttet den Tee hinter den heißen Kulissen von „You“.

Der Schauspieler, der Joe in der Netflix-Thrillerserie spielt, verriet in seinem Podcast „Podcrushed“, dass ihm während seiner Masturbationsszenen oft überraschende Anweisungen gegeben werden.

„Jedes Mal, wenn ich eine Masturbationsszene gemacht habe … bekam ich immer den Hinweis, es weniger gruselig zu machen“, erklärte Badgley. „Sie sagen so: ‚Schließ deine Augen oder geh schneller oder langsamer.‘ Ich bin wie: ‚Was? Dieser Mann ist der verdammte König, der Menschen ermordet, und er masturbiert auf der Straße. Du sagst, ich mache es gruselig? Wie kommt es, dass ich derjenige bin, der es gruselig macht?’“

LESEN SIE MEHR: Chace Crawford & Penn Badgley erinnern sich an die Dreharbeiten zu „Gossip Girl“ in NYC: „Wie Micky Maus in Disneyland“

Er fügte hinzu: „Ich erinnere mich nur, dass ich meine Augen nicht schließen wollte und der Regisseur auf mich zukam. Er sagte: ‚Kumpel, ich glaube, du musst deine Augen schließen.’“

Die Show folgt Badgleys Charakter als obsessiver Stalker, der sogar bis zum Mord geht, um das Objekt seiner Zuneigung zu erlangen. In diesem Sinne argumentierte der Schauspieler, dass die Szenen, die „gruselig“ seien, Sinn machten.

„Das ist nur die seltsame Linie, die wir in unserer Show immer gehen“, erklärte Badgley. „Toxizität in der Sexualkultur untersuchen und gleichzeitig versuchen, sexy zu sein.“

Die Show, die um eine vierte Staffel verlängert wurde, zeigt heiße Sexszenen neben Szenen der Selbstbefriedigung – die der 35-Jährige viel einfacher zu filmen findet.

LESEN SIE MEHR: Drew Barrymore und sein Kollege „You“ Super-Fan Casey Wilson flippen – buchstäblich – wegen des Überraschungsbesuchs von Penn Badgley aus

„Du liest es. Es ist eigentlich irgendwie lustig oder gruselig, aber es dient der Geschichte“, sagte er. „Und dann entdeckst du vor einer Gruppe von Menschen mit einer Kamera im Gesicht, obwohl du weißt, dass das höchstwahrscheinlich Millionen von Menschen sehen werden, dass du Masturbation vortäuschst.“

Zumindest stellt er sicher, dass sein Co-Star in diesen Szenen, Tati Gabrielle, die Marianne spielt, mit dem zufrieden ist, was sie tun.

„Weil ich ihm am ersten Tag, als ich für unsere erste Szene ans Set kam, gesagt habe, dachte ich: ‚Alter, ich muss dir sagen, ich bin so nervös. Habe das noch nie gemacht’“, erzählte Gabrielle Glamour Großbritannien. „Er sagt: ‚Oh mein Gott, nein, es wird alles gut. Wir werden es durchmachen.‘ Es endet wie ein Tanz. Du choreografierst das alles.“

Staffel 4 von „You“ wird derzeit in London gedreht.