Connect with us

Neuigkeiten zu Schauspielern

Rangliste aller Shakira Studioalben

blank
blank

Shakira ist eine der bedeutendsten Singer-Songwriterinnen der Neuzeit. Sie hat sich den Ruf erworben, sehr vielseitig in ihrer Musik zu sein. Dies ist vielleicht nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass Shakira sowohl auf dem englischsprachigen als auch auf dem spanischsprachigen Markt sehr erfolgreich ist.

11. Magie

Magia ist Shakiras Debütalbum. Zum Kontext kam es 1991 heraus, was bedeutet, dass es herauskam, als sie noch ein Teenager war. Als solches ist Magia im Vergleich zu den späteren Veröffentlichungen von Shakira sehr ungeschliffen, was erklärt, warum es etwa 1.000 bis 1.200 Exemplare verkauft hat.

10. Peligro

Insgesamt verkaufte sich Magia nicht sehr gut. Trotzdem wurden seine Lieder ziemlich oft im Hörspiel gespielt, so dass es immer noch Hoffnung gab, dass sein Nachfolger Peligro besser abschneiden würde. Leider hatte es Shakira anscheinend sehr schwer, das Album zu machen, so sehr, dass es zu einem Werk führte, das nicht sehr gut zu ihr passte. Tatsächlich sollte erwähnt werden, dass sie sich einmal geweigert hat, die Wiederveröffentlichung eines dieser beiden Alben aufgrund ihrer gemeinsamen „Unreife“ zuzulassen. Etwas, das viel über sie aussagt.

9. Shakira

Das selbstbetitelte Album von Shakira ist eine viel jüngere Veröffentlichung, die 2014 herauskam. Insgesamt stieß es auf positive Resonanz. Es gab jedoch diejenigen, die dachten, dass ihre Bemühungen, Englischsprachige anzusprechen, ein Beispiel dafür seien, wie Shakira ihren Sound amerikanisierte. Wie dem auch sei, dieses selbstbetitelte Album war zwar nicht schlecht, schaffte es aber auch nicht, große Höhen zu erreichen.

8. Sie Wolf

She Wolf verdient Punkte, weil sie innovativer ist als viele ihrer Kollegen. Besonders interessierte Personen erinnern sich vielleicht an den elektronischen Einfluss auf das Album. Immerhin wird She Wolf oft wegen des gleichnamigen Songs in Erinnerung, der etwas Disco-Feeling hatte. Außerdem erinnert man sich vielleicht an das nicht besonders überzeugende, aber dennoch relativ einprägsame Heulen des Songs.

7. Orale Fixierung, Vol. 2, No. 2

Aufgrund des Namens sollte es nicht überraschen, dass Oral Fixation, Vol. 2 ist die zweite einer gepaarten Veröffentlichung. Es gibt jedoch nicht viele Leute, die es mit seinem Begleiter verwechseln würden, da sein Name auf Englisch ist, während der Name seines Begleiters auf Spanisch ist. Dies ist sinnvoll, da es sich auf englische Lieder konzentriert, während sich sein Begleiter auf spanische Lieder konzentriert. In jedem Fall ist Oral Fixation, Vol. 2 zeigte eine Menge Experimente, während es immer noch funktionierte. Dies zeigt sich daran, wie es „Hips Don’t Lie“ enthält, das nach wie vor einer der bekanntesten Songs von Shakira im englischsprachigen Raum ist.

6. Eldorado

El Dorado ist nach einem Mythos benannt, der die Spanier in der frühen Neuzeit faszinierte. Kurz gesagt, es begann damit, dass die Herrscher der Muisca sich mit Goldstaub bedeckten, bevor sie sich im Guatavita-See reinwaschen. Schon bald wurde aus der Geschichte eines goldenen Mannes die Geschichte einer goldenen Stadt, dann die Geschichte eines goldenen Königreichs und dann die Geschichte eines goldenen Reiches. Etwas, das mehr als eine spanische Expedition dazu veranlasste, sich auf eine vergebliche Suche in die Wildnis zu begeben. Glücklicherweise erwies sich das Album El Dorado als viel lohnender als der Mythos El Dorado. Es ist nicht so kreativ, wie es sein könnte, aber es besitzt einen ausgereiften Klang, der für die Ohren sehr angenehm ist.

5. Kuchen Descalzos

Wie bereits erwähnt, waren die ersten beiden Alben von Shakira nicht besonders beeindruckend. Ihr Plattenvertrag umfasste jedoch nicht ein, nicht zwei, sondern drei Alben, so dass sie noch eine Chance bekam, die Dinge zu ändern. Das Ergebnis waren Pies Descalzos, die so viel kritischen und kommerziellen Erfolg hatten, dass sie als Shakiras Durchbruchsalbum gelten. Ein Beweis dafür ist die Tatsache, dass in ihrer Heimat Kolumbien mehr als eine Million Alben verkauft wurden, was besonders bemerkenswert ist, da dieses Land eine geringere Bevölkerung und damit einen kleineren Markt hat. Es ist interessant festzustellen, dass Pies Descalzos sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in anderen Ländern ziemlich erfolgreich war, was vermutlich zu Shakiras letztendlicher Entscheidung, auch diese Märkte zu erschließen, eine Rolle gespielt hat.

4. Fijacion Oral, Vol. 2, No. 1

Shakiras erstes englisches Album war Laundry Service. Danach beschloss sie, ein paar gepaarte Alben zu veröffentlichen, wobei das erste ein weiteres spanisches Album und das zweite ein weiteres englisches Album war. Zu diesem Zeitpunkt stehen die Chancen gut, dass interessierte Personen erraten können, dass das erste Album Fijacion Oral, Vol. 1, die das Gegenstück zu Oral Fixation wäre, Vol. 2. Unabhängig davon erwies es sich als eine Verbesserung gegenüber Shakiras früheren Veröffentlichungen. Etwas, das viel zu seinem Erfolg beigetragen hat. Tatsächlich schaffte es „La Tortura“ aus dem Album sogar in die Billboard Hot 100, was für einen nicht-englischen Song eher ungewöhnlich ist.

3. Verkauf el Sol

Sale el Sol kam nach She Wolf und ist damit Shakiras neuntes Album. Musikalisch ist es eine Rückkehr zum Latin-Pop, der durch den Electro-Pop-Sound seines unmittelbaren Vorgängers auffiel. Sale el Sol erreichte in den USA nicht die Spitze der Charts. Es hat jedoch einen Grund, warum es sowohl in Europa als auch in Lateinamerika sehr erfolgreich war.

2. Donde Estan los Ladrones?

Donde Estan los Ladrones? ist Shakiras viertes Album. Es war ein erfolgreicher Versuch, auf den Grundlagen von Pies Descalzos aufzubauen. Ein Beweis dafür ist die Tatsache, dass es weltweit ungefähr 4 Millionen Exemplare verkauft hat. Etwas, das ohne Platin in zehn Ländern nicht möglich gewesen wäre.

1. Wäscheservice

Laundry Service ist aus rein musikalischer Sicht nicht unbedingt das beste Album von Shakira. Es erhält jedoch aufgrund seines Erstellungsprozesses Bonuspunkte. Kurz gesagt, Shakiras drittes und viertes Album hatten gezeigt, dass sie auf dem US-Markt erfolgreich sein konnte. Trotzdem glaubte Gloria Estefan, dass sie das Potenzial hatte, auch in den englischsprachigen Popmarkt zu wechseln. Verständlicherweise war Shakira anfangs zurückhaltend, aber als sie sich entschied, es auszuprobieren, gab sie sich wirklich alle Mühe, Englisch zu lernen, damit sie ihr eigenes Material schreiben konnte. Den Ergebnissen nach zu urteilen, übertraf sie die Erwartungen, denn Laundry Service wurde zu einem der meistverkauften Alben des 21. Jahrhunderts.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.