Connect with us

Neuigkeiten zu Schauspielern

Richter ordnet an, dass die Herpes-Testergebnisse von Cardi B und andere medizinische Unterlagen in einer Klage wegen sexueller Verleumdung übergeben werden!

blank
blank





Cardi BDie Krankenakten des Künstlers werden von einem Richter im Rechtsstreit des Künstlers mit einem Blogger untersucht. Laut Gerichtsdokumenten hat ein Bundesrichter angeordnet, dass die Aufzeichnungen vom Center for Women’s Pevic Health an der UCLA übergeben werden.

Der Verwahrer der medizinischen Unterlagen der Universität muss laut Gerichtsbeschluss „alle medizinischen Unterlagen in Ihrem Besitz, die sich ausschließlich auf Herpes- und HPV-Tests beziehen“, bereitstellen. Die Entscheidung des Gerichts kam nach Blogger, Tascha K, verlangte, dass die Einrichtung die Aufzeichnungen zur Verfügung stellt.

Cardi B

Kardi, 29, reichte 2019 eine Bundesklage ein und beschuldigte die Bloggerin, Gerüchte verbreitet zu haben, die behaupteten, sie sei eine ehemalige Prostituierte, habe Herpes und sei eine Hardcore-Drogenkonsumentin. Tascha erhob Gegenklage gegen den Rapper „Bodak Yellow“ und beschuldigte Cardi ihre Fans zu ermutigen, ihr Morddrohungen zu schicken. Der Richter warf die Gegenklage ab, sagte aber, dass eine Jury die Verleumdungsvorwürfe anfechten müsse.

Der Richter stellte in der Reihenfolge fest, dass Tascha hatte „Videobeweise“ vorgelegt, um ihre Behauptung zu untermauern, dass die „Klägerin zumindest zugegeben hat, eine Prostituierte zu sein und Drogen konsumiert zu haben“. Der Richter wies auf ein weiteres vom Blogger eingereichtes Video hin, in dem „der Kläger anscheinend über sexuelle Handlungen gegen Geld spricht. In demselben Video spricht die Klägerin über ihren Drogenkonsum und darüber, dass sie bei Bedarf manchmal „Pillen schlucken“ muss.“

Cardi B

Cardi beantragte kürzlich, die Verhandlung wegen eines familiären Notfalls zu verschieben. Tascha erhob keine Einwände, und der Richter gab dem Antrag des Rappers statt.

Cardi ist auch in einen Rechtsstreit verwickelt mit Kevin Brophy jr., ein Mann aus Kalifornien, der den Musiker auf 5 Millionen Dollar verklagt. Brophy beschuldigt Cardi ohne seine Zustimmung ein Foto von ihm auf ihrem Mixtape-Cover zu verwenden. Brophy behauptet, dass sein Bild auf dem Cover verwendet wurde – das zeigt, wie der Rapper Oralsex von einem Mann im Fond einer Limousine bekommt. Cardi hat den Rechtsstreit einen Promi-Shakedown genannt. Der Fall wird Anfang Februar vor Gericht gestellt.

Cardi B

Am Dienstag, Cardi teilte ein Video auf ihrer Instagram-Story von ihrem Ehemann, Versatz, 29, hilft ihrer Tochter, Kulture Kiari, 3, mit ihren Hausaufgaben. Das Filmmaterial zeigte, wie der Rapper neben seiner Tochter saß, während sie übte, den Buchstaben „K“ zu schreiben.

„Ich habe letzte Nacht eine Hausaufgabe vergessen, also muss er ihr vor der Schule helfen😩“ Cardi schrieb über ihren Mann, den man dem Vorschulkind sagen kann: „Noch eine Zeile, Baby.“ Er fügte einen „guten Job“ hinzu, als Kultur die Aufgabe erledigt.

blank

Cardi und Versatz im September 2017 den Bund fürs Leben geschlossen begrüßt ihr zweites Kind, ein Sohn, im September 2021.

„Wir sind so überglücklich, unseren Sohn endlich kennenzulernen“, sagte das Paar in einer Erklärung. „Er wird bereits von Familie und Freunden so geliebt und wir können es kaum erwarten, ihn seinen anderen Geschwistern vorzustellen.“

Bleiben Sie mit allem über den Tee in Verbindung: Twitter Ι Instagram Ι Youtube Ι Facebook Ι Senden Sie uns Tipps




Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.