Sollten Sie „Look Both Ways“ auf Netflix sehen?

In beide Richtungen schauen – Bild: Netflix

Der neue Film von Lili Reinhart In beide Richtungen schauen Hit Netflix diese Woche, aber sollten Sie es sich ansehen? Ist es Ihre Zeit wert? Hier ist unsere Rezension des neuen Parallel-Timeline-Films.

Ursprünglich mit Plus/Minus beschriftet, In beide Richtungen schauen handelt von Natalie, gespielt von Lili Reinhart. Am Vorabend ihres College-Abschlusses gerät Natalies Leben in parallele Realitäten: eine, in der sie schwanger wird und in ihrer Heimatstadt bleibt, um ihr Kind großzuziehen, und eine andere, in der sie nach LA zieht, um ihre Traumkarriere zu verfolgen.

Danny Ramirez als Gabe (Top-Gun: Maverick, Der Falke und der Wintersoldat), Luke Wilson als Rick (Alte Schule, Die königlichen Tenenbaums), Aisha Dee als Cara (Die Fettschrift), Andrea Savage als Tina (Stiefbrüder, Veep) auch Merkmal.

Wir alle haben Träume. Wir alle haben Hindernisse auf dem Weg zu diesen Träumen.

Wir alle haben diese „Schiebetüren“-Momente, die uns darüber nachdenken lassen, was wäre, wenn uns etwas anderes passiert wäre, das den Lauf unseres Lebens verändert hätte.

Im In beide Richtungen schauenNatalies Realität spaltet sich in zwei Teile, nachdem sie während einer Party einen Schwangerschaftstest gemacht hat, bei dem sie im Badezimmer krank wird.

Das ist ihr Augenblick. Ein geerdeter Moment, mit dem sich viele von uns identifizieren können.
Die parallelen Realitäten des Folgens werden für uns jedoch meist zu einer neuen Ebene der Fantasie: die idyllischen Ergebnisse der wenigen Privilegierten.

Viele Filme über ungeplante Schwangerschaften untersuchen die verschiedenen Probleme, mit denen Frauen konfrontiert sind, wenn sie mit diesem lebensverändernden Szenario konfrontiert werden. Die sorgfältige Entscheidung der Wahl der Frau. Die Überprüfung Ihrer Fähigkeit, ein Kind zu erziehen. Die möglichen Komplikationen mit Wohnung, Einkommen, Krankenversicherung oder sogar grundlegender Unterstützung durch Familie, Freunde und den Vater des Babys.

schau in beide richtungen netflix

Bild: Netflix

Dieser Film beschließt, viele dieser Überlegungen und Fallstricke zu beseitigen und konzentriert sich stattdessen auf Träume, Talent und Liebe. Obwohl diese Dinge an sich wie edle Beschäftigungen von Interesse erscheinen, lässt die Entfernung der vielen Dinge, mit denen Frauen in der Schwangerschaft konfrontiert sind, diesen Film bereinigt und unpersönlich erscheinen. Selbst in der alternativen Realität, in der Natalie nicht schwanger ist, scheint sie immer noch einen unwahrscheinlichen Lauf zu haben, bei dem es ihr gelingt, ohne Job in einen anderen Staat zu ziehen und eine Anstellung in ihrer idealen Karriere bei ihrem Idol zu finden. Land sagte Job mit Hilfe eines gutaussehenden Fremden, der keine Gegenleistung will.

Während der Schwangerschaftstest der Auslöser für die gespaltenen Realitäten ist, hängt der Film von zwei bemerkenswerten Entscheidungen ab, die Natalie während des gesamten Films trifft: ob und wann sie Gabe als potenziellen Lebenspartner akzeptiert und wann sie ihre Karriere in die Hand nimmt. Diese Entscheidungen machen die meisten interessanten Szenen im Film aus, da es das einzige Mal ist, dass wir Natalie mit echten Einsätzen und echten Fehlern sehen. Unglücklicherweise für uns als Zuschauer beschließt der Film, diese dramatischen Momente in die zweite Hälfte des Films zu verschieben, was uns dazu zwingt, durch ein weniger unterhaltsames, meist bezauberndes Leben in der ersten Hälfte zu schlafwandeln.

Was die Darbietungen angeht, hält Lili Reinhart den Film mit ihrer subtilen doppelten Darbietung zusammen, aber die Geschichte tut ihr sehr wenig Gefallen, damit ihre Figur Tiefe zeigt. Obwohl ich es liebe, sie nach Chemical Hearts wieder in die Rolle der Produzentin schlüpfen zu sehen, glaube ich nicht, dass diese Rolle ihre Karriere auf die nächste Stufe bringen wird.

Obwohl sie nicht komödiantisch genug ist, um mich denken zu lassen, dass dies eine echte Rom-Com ist, möchte ich Andrea Savage nicken, die sich sehr bemüht, ihre Rolle als Mutter unvergesslich und unterhaltsam zu machen. Ihr Charakter ist eine der seltenen Rollen im Film, die menschliche Verbindungen herstellt, die nicht von Natur aus durch die Konstruktion der Handlung beseitigt werden.

Schlussendlich, In beide Richtungen schauen wird ihrer Legion von Fans viel von Lili Reinhart bieten, aber sonst sehr wenig. Sie haben nicht einmal texanische Akzente in einem Film, der in Austin spielt. Einzelheiten, Einzelheiten.

schau in beide richtungen netflix

Lili Reinhart ist der MVP als Natalie im Film. Ob Sie den Film mögen oder nicht, es ist unbestreitbar, dass es schwierig ist, zwei Versionen desselben Charakters zu spielen. Während diese Versionen vielleicht näher sind, als Sie manchmal denken, nimmt Reinhart die subtilen, notwendigen Anpassungen vor, um das Differential mehr als nur ein paar Zentimeter von ihrem Haar entfernt zu machen.


Beste Szene in „Blick in beide Richtungen“ auf Netflix

Als sie bemerkt, dass Natalie auf der Couch weint, tröstet Natalies Mutter Tina sie und hält eine Mutter-an-neue-Mutter-Rede, die zu einem der seltenen Imbissbuden aus dem Film wird.

„Du trauerst ein bisschen. Denn Tatsache ist, egal wie sehr du eine Mutter sein möchtest, du wirst es nie wieder sein.“


„Blick in beide Richtungen“ ansehen, wenn Sie möchten

  • Riverdale
  • Chemische Herzen
  • Schiebetüren

Unsere Bewertung von Netflix‘ Look Both Ways

PAUSE. Während wir alle ein gutes lieben Schiebetüren Momentan bietet dieser Film möglicherweise nicht die Analyse oder Unterhaltung, die man aus der gespaltenen Perspektive sucht.

Was dachtest du darüber In beide Richtungen schauen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.