„Stranger Things“-Star Noah Schnapp bestätigt, dass seine Figur schwul ist

Von Sandra Rose |

Screenshot/Netflix

„Fremde Dinge“ Star Noah Schnapp (rechts) sagt, sein Charakter Will Byers sei schwul und verliebt in Mike Wheeler (gespielt vom 19-jährigen Finn Wolfhard).

Als in der Vergangenheit Gerüchte kursierten, dass Schnapps Figur schwul sei, sagte der 17-jährige Schauspieler, Wills Sexualität sei der Interpretation des Publikums überlassen.

Allerdings hinein ein Interview mit VielfaltSagte Schnapp, es sei „100% klar“, dass Will schwul und in Mike verliebt sei, der heterosexuell sei und mit einem Mädchen ausgehe.

In den letzten 2 Spielzeiten Fremde Dinge hat Wills Sexualität angedeutet. In der letzten Staffel deutete das Drehbuch stark auf Wills Kampf mit seiner Sexualität und seinen Gefühlen für den besten Freund Mike Wheeler hin.

Foto wurde möglicherweise gelöscht

Screenshot/Netflix

Über Insider: „In Folge acht hält Will Mike (Finn Wolfhard) während einer Autofahrt eine aufmunternde Rede über Mikes Freundin Eleven (Millie Bobby Brown). Will weint dann lautlos, während er aus dem Fenster starrt, und macht deutlich, dass er über seine spricht seine eigenen Gefühle für Mike, während er sie als Elevens Gefühle verkleidet.

In einem kürzlichen Interview mit Variety sagte Schnapp, dass die Autoszene die Tatsache „verfestigte“, dass Will in Mike verliebt ist und nicht weiß, wie er dieses Gefühl ausdrücken soll.

LGBT+-Gruppen loben die Bemühungen von Netflix, die Sichtbarkeit von LGBT+-Charakteren in seinem Programm zu erhöhen. Es ist Teil der allgemeinen Bemühungen Hollywoods, die Sichtbarkeit von LGBT+ auf 40 % zu erhöhen.

In anderen Nachrichten hat Schnapp sich bei der Sängerin Doja Cat für entschuldigt Veröffentlichung ihrer privaten TikTok-DMs baten ihn, sie mit seinem 29-jährigen Co-Star Joseph Quinn zusammenzubringen.

Gepostet in LGBT+ News

Tags: Doja Cat, Finn Wolfhard, LGBT+-Nachrichten, Noah Schnapp, Fernsehnachrichten