THE RETALIATORS (2021) 14 Rezensionen, Veröffentlichungsnachrichten und vollständiges Trailer-Debüt

„Manchmal ist es besser, das Böse am Leben zu erhalten“
Die Vergelter ist ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2021 über einen Pastor, der nach Antworten auf den brutalen Mord an seiner Tochter sucht. Dabei deckt er eine dunkle und verdrehte Unterwelt auf.

Co-Regie von Samuel Gonzalez Jr. (Kampfnarben) und Bridget Smith (Sno-Babys) nach einem Drehbuch, das von Darren Geare und Jeff Allen Geare gemeinsam geschrieben wurde [as Jeff Allen].

Die Better Noise Films-Produktionsstars sind Michael Lombardi, Marc Menchaca, Joseph Gatt und Katie Kelly.

Rezension:
” …zu sagen, dass es nie langweilig wird, wäre eine grobe Untertreibung. Der Film von Samuel Gonzalez Jr. und Bridget Smith lässt seinem Publikum keine Atempause und wechselt ständig zwischen Perspektiven und Zeitachsen. Zunächst verwirrend, Die Vergelter entwickelt sich zu einem unverblümten, blutigen und brutal bombastischen Stück Genrekino, das garantiert ein Publikumsmagnet ist.“ Rücksitz-Mafia

Die Vergelter“ mag einige mit seiner ungewöhnlichen Haltung zu diesem Thema beunruhigen, aber hier wird vieles mit einem Augenzwinkern serviert, eine Verspottung von Machismo und amerikanischer blutrünstiger Fantasie. Hut ab auch für eine brillant gemachte Hommage an die Montagesequenzen in Rocky IV (1985) und untermauert den Punkt, dass dies alles als Horrorkomödie gedacht ist, eine amüsante Interpretation der amerikanischen Männlichkeit in der Krise und der tief verwurzelten einsamen Heldenmythologie des Landes. Cinevue

„Ziemlich angenehm, wenn es innerhalb der Grenzen einer brutalen, blutigen Genre-Bemühung funktioniert, die Tatsache, dass dieser hier ziemlich langsam herauskommt, um diesen Punkt zu erreichen, und eine ungeschickte Darstellung, um alles zusammenzubinden, schaffen es, den Film etwas herunterzuziehen.“ Dons Welt des Grauens und der Ausbeutung

„Mit einem Ende, das auf eine gelernte Lektion hindeutet, aber, sagen wir, sehr auf Grundschulniveau, ist dies eine leichte Unterhaltung für diejenigen, die ein bisschen Gewalt genießen und sich trotzdem gut fühlen wollen. Es mag wie ein harter Kerl wirken, aber im Grunde ist es ein anspruchsloses Flaum.“ Auge für Film

„Obwohl der Film im dritten Akt wohl etwas zu albern für sich selbst wird, trägt Lombardis Leistung ihn vom ersten bis zum letzten Bild durch und erhöht seine eher formelhaften Neigungen. Ein Boilerplate-Rache-Thriller, der regelmäßig von seinem Punkrock-Splatter-Filmglanz mit Energie versorgt wird, Die Vergelter dennoch gelingt dies vor allem dank Michael Lombardis fesselnder Arbeit in der Hauptrolle.“ Flimmernder Mythos

„Die verrückte Handlung, die unvorhersehbaren Schrecken und das gewalttätige Finale machen alles zusammen aus Die Vergelter mehr als die Summe seiner Teile. Männliche Rachegeschichten sind nichts Neues, und weder die beiden Regisseure des Films noch die beiden Autoren haben etwas Revolutionäres zu diesem Thema zu sagen. Stattdessen lenkt es mit seinen dunklen Allüren vom Inhalt des Kühlschranks (Frauen) ab.“ Horror-DNA

„Gonzales Jr. und Smith an der Spitze Die Vergelter mit Elan, und die Mitglieder des Spielcasts geben alles. Der dritte Akt ist ein echter Hingucker, mit Chekovs Holzhäcksler im Schlepptau.“ Horror-Treibstoff

Die Vergelter ist ein gehackter Salatsalat von einem Film, mit einer Handlung, die sich über das Glaubwürdige hinaus erstreckt, einem Tonwechsel zwischen der Einführung des Guten und den Bösewichten, unzähligen Nebenfiguren und einem Blutbad gegen Ende. Hmm, plötzlich erinnere ich mich an Frank und Zed; und nicht unähnlich, dieser macht trotz des Durcheinanders viel Spaß.“ Horror besessen

„Wir bekommen eine gute Erklärung dafür, warum die Fahrradbande ihre Drogenoperation in eine idyllische Kleinstadt verlegt, aber keine dafür, warum die Gemeinde so viele unheilbare Degenerierte hat – und genau hingeschaut, führt eine der moralischen Entscheidungen des Helden sofort zu der Tod eines Haufens völliger Unschuldiger […] Trotzdem ist dies ein schnelles, krankes Exploitation-Bild, das wirklich abliefert.“ Die Kim Newman-Website

” … alles kommt zusammen in einer spritzerreichen Konfrontation aus aus den Fugen geratener Rache und widerspenstiger Verzweigung […] Verwurzelt in einem wilden, Tarantino-artigen Mash-up der trashigsten Tropen, die aus dem Underground-Keller des Genres losgelassen werden, Die Vergelter ist – wie Johns Lieblingsfilm aus den Achtzigern Stirb langsam (1988) – ein Weihnachtskracher von einem Film, der John und dem Zuschauer gleichermaßen wahre, blutige Befriedigung bringt.“ Hochgerechnete Zahlen

„Am verblüffendsten ist die offensichtliche Moral der Geschichte, da John auf seiner höllischen Reise eine große Anzahl von Menschen ermordet und unschuldige Tode verursacht, nur um ihm zu nehmen, dass es in Ordnung ist, vor seinen Kindern gewalttätig zu sein. Während die früheren Momente die Idee der Rache scheinbar untergraben haben, ist es für den Film enttäuschend, Schritte zurück in Richtung regressiver Ideen zu machen.“ Überprüfung Rodders

„Der Film war am besten, wenn absolutes Chaos passierte, der ganze dritte Akt für sich genommen war eine Menge Spaß mit einigen schönen Spezialeffekten, die von der kompetenten Besetzung gut verkauft wurden, und einem leicht großartigen Gefühl, das Bishop irgendwie unwahrscheinlich hatte werden Evil Deadist Asche. Der Auftakt zu diesem letzten Akt fühlte sich ganz anders an, der Übergang etwas holprig.“ Der verrottende Zombie

„Von der großartigen Charakterisierung, die im Drehbuch zum Ausdruck kommt, bis hin zu der Tatsache, dass es sich um einen Film handelt, der Sie darüber nachdenken lässt, was Sie unter diesen Umständen tun würden, ist dies ein Film, der trotz allem als einer der Filme des Jahres angesehen werden muss das Genre, in dem es sich befindet. Hinzu kommt ein erstaunlicher Soundtrack […] und dies ist ein Kultfilm, an den ich mich noch lange erinnern werde.“ Subkulturelle Medien

Veröffentlichungsdatum:
Die Vergelter hatte seine Weltpremiere beim Arrow Video FrightFest 2021 in London am 30. August.
Der Film wird in den USA und Kanada von CineLife Entertainment und über Trafalgar Releasing für den Rest der Welt veröffentlicht. Ein weltweiter Kinostart ist für den 14. September 2022 geplant.

The-Retaliators-Film-Film-Horror-2021-Poster-FrightFest

Tease-Trailer:

Anhänger:

Besetzung und Charaktere:
Michael Lombardi … Bischof
Marc Menchaca … Jed
Joseph Gatt … Ram Kady
Katie Kelly … Sarah
Abtei Hafer … Rebecca Bishop
Jacoby Shaddix … Quinn Brady
Brian O’Halloran … Unausstehlicher Typ am Xmas Tree Place
Shannan Wilson … Debbie
Zoltan Bathory … Fang
Ivan L. Moody … Vic
Chris Kael … Decker
Corrie Graham … April
Gigi Gustin … Cynthia
Brian Tronieri … Ladenbesitzer
Cree Kelly … Tante Jody

Drehorte:
Henderson, Nevada
Der Palast der Depression, Vineland, New Jersey

Lustige Fakten:
Der Soundtrack für Die Vergelter enthält Songs von Five Finger Death Punch, Tommy Lee, Papa Roach, The Hu, Ice Nine Kills und Escape The Fate.

MOVIES and MANIA ist eine wirklich unabhängige Website und wir verlassen uns ausschließlich auf die geringen Einnahmen, die durch Internetanzeigen generiert werden, um online zu bleiben und zu expandieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie keine Werbung blockieren. Vielen Dank. Als Amazon-Partner verdient der Eigentümer gelegentlich einen sehr kleinen Betrag an qualifizierten verknüpften Käufen.