The Sandman: Netflix veröffentlicht Überraschungsbonus-Episode in zwei Teilen

Netflix hat eine überraschende zweiteilige Bonusfolge für veröffentlicht Der Sandmann.

Fans hatten Anfang dieser Woche über die Möglichkeit einer Bonusfolge spekuliert, als der Streamer ein YouTube-Video löschte, das angeblich ungelüftetes Filmmaterial enthielt.

Adaptiert von Neil Gaimans gleichnamigen Graphic Novels umfasst die 10-teilige Dramaserie 16 Ausgaben des 75-teiligen Comics.

Es folgt dem titelgebenden Sandman (gespielt von Tom Sturridge), der seit Jahrhunderten gefangen gehalten wird und durch Welten und Zeitlinien reisen muss, um das Chaos zu reparieren, das in seiner Abwesenheit entstanden ist.

Die neue Bonusfolge umfasst zusätzliche Geschichten aus den Ausgaben 17 und 18 von Der Sandmanndarunter eine animierte Version von „A Dream of A Thousand Cats“ und eine Live-Action-Adaption von „Calliope“.

Mit dabei sind die Newcomer Sandra Oh, James McAvoy, David und Georgia Tennant, Michael Sheen, Anna Lundberg, Arthur Darvill und mehr.

Obwohl Gaimans Original-Comics im DC-Universum existieren, erklärte der Autor, der als ausführender Produzent in der Show fungiert, kürzlich, warum die Serie nicht nachzog.

„Zu der Zeit Der Sandmann fertig, es hatte seine eigene Ästhetik, die wirklich nicht mehr das DC-Universum war“, sagte er in einem Interview.

Tom Sturridge über „Der Sandmann“

(LIAM DANIEL/NETFLIX)

„Wir wollten keine Fernsehsendung, in der man das Gefühl hat, man müsste eine ganze Reihe von Comics lesen, die 1988 und 1989 veröffentlicht wurden, um zu verstehen, was vor sich geht.“

Lesen Die des Unabhängigen Drei-Sterne-Bewertung von Der Sandmann hier.

Der Sandmann kann auf Netflix gestreamt werden.