Connect with us

Filmnachrichten

Willkommen zum Blumhouse 2021 Trailers & Posters Debüt

blank
blank

Amazon Prime Video hat die offiziellen Trailer und Poster zu allen vier Horrorthrillern der Amazon Studios und der zweiten Ausgabe von Blumhouse Television veröffentlicht Willkommen im Blumenhaus. Die ersten beiden Filme, Bingo Hölle und Schwarz wie die Nacht, wird am 1. Oktober exklusiv auf Prime Video veröffentlicht, gefolgt von Madres und Das Herren am 8. Oktober.

Sie können die Trailer unten zusammen mit den Postern in der Galerie ansehen!

VERBINDUNG: Amazons Welcome to the Blumhouse 2021 Teaser Vorschau auf vier beunruhigende Thriller

Bingo Hölle

„Als eine finstere Gestalt die Bewohner einer einkommensschwachen Gemeinde bedroht, versucht ein resoluter Senior, ihn aufzuhalten Bingo Hölle, ein sündhaft origineller Horrorfilm mit einem teuflisch witzigen Twist“, heißt es in der offiziellen Inhaltsangabe. „Nachdem die 60-jährige Nachbarschaftsaktivistin Lupita (Adriana Barraza) entdeckt, dass ihre geliebte Bingohalle von einem mysteriösen Geschäftsmann namens Mr. Big (Richard Brake) übernommen wurde, versammelt sie ihre älteren Freunde, um sich gegen den rätselhaften Unternehmer zu wehren. Doch als ihre langjährigen Nachbarn unter grausigen Umständen tot auftauchen, stellt Lupita plötzlich fest, dass die Gentrifizierung ihr geringstes Problem ist. Etwas Erschreckendes hat sich im ruhigen Barrio von Oak Springs heimisch gemacht und mit jedem neuen Schrei von ‚Bingo!‘ ein weiteres Opfer fällt seiner teuflischen Präsenz zum Opfer. Während die Geldpreise steigen und die Zahl der Körper stetig steigt, muss sich Lupita der beängstigenden Erkenntnis stellen, dass dieses Spiel wirklich der Gewinner ist.“

Bingo Hölle unter der Regie von Gigi Saul Guerrero und geschrieben von Guerrero, Shane McKenzie und Perry Blackshear. Der Film spielt mit Adriana Barraza, L. Scott Caldwell, Richard Brake und Joshua Caleb Johnson und wird von Jason Blum, Lisa Bruce, Jeremy Gold, Marci Wiseman, Raynor Shima und Lauren Downey als Executive Producer produziert.

Schwarz wie die Nacht

„Ein einfallsreiches Teenager-Mädchen lässt die Kindheit hinter sich, als sie gegen eine Gruppe tödlicher Vampire kämpft Schwarz wie die Nacht, ein Action-Horror-Hybrid mit starkem sozialem Gewissen und bissigem Humor“, heißt es in der offiziellen Synopse. „Fünfzehn Jahre nachdem Hurrikan Katrina New Orleans verwüstet hat, hinterlässt eine neue Bedrohung ihre Spuren in der Big Easy in Form von Stichwunden in den Kehlen der gefährdeten Vertriebenen der Stadt. Als ihre drogensüchtige Mutter das neueste Opfer der Untoten wird, schwört die 15-jährige Shawna (Asjha Cooper), die Punktzahl zu kompensieren. Zusammen mit drei vertrauenswürdigen Freunden heckt Shawna einen kühnen Plan aus, um die Villa des Vampirs im historischen French Quarter zu infiltrieren, ihren Anführer zu vernichten und seine mit Fangzähnen versehenen Schüler in ihre menschliche Form zurückzuverwandeln. Aber das Töten von Monstern ist keine leichte Aufgabe, und bald finden sich Shawna und ihre Crew in einem jahrhundertealten Konflikt zwischen sich bekriegenden Vampirfraktionen wieder, die jeweils darum kämpfen, New Orleans als ihre dauerhafte Heimat zu beanspruchen.“

Schwarz wie die Nacht wird von Maritte Lee Go geleitet und von Sherman Payne geschrieben. Der Film spielt mit Asjha Cooper, Fabrizio Guido, Mason Beauchamp, Abbie Gayle mit Craig Tate und Keith David und wird von Jason Blum, Jeremy Gold, Marci Wiseman, Lisa Bruce, Maggie Malina und Guy Stodel produziert.

Madres

„Beto (Tenoch Huerta) und Diana (Ariana Guerra), ein junges mexikanisch-amerikanisches Ehepaar, das ihr erstes Kind erwartet, ziehen in eine kleine Stadt im Kalifornien der 1970er Jahre, wo Beto eine Stelle als Manager einer Farm angeboten wurde“, heißt es in der offiziellen Zusammenfassung von Madres. „Von der Gemeinde isoliert und von verwirrenden Albträumen geplagt, erkundet Diana die heruntergekommene Firmenranch, auf der sie wohnen, und findet einen grausigen Talisman und eine Kiste mit den Habseligkeiten der früheren Bewohner. Ihre Entdeckungen werden sie zu einer Wahrheit führen, die viel seltsamer und erschreckender ist, als sie es sich hätte vorstellen können.“

Madres Regie führt Ryan Zaragoza und geschrieben von Marcella Ochoa und Mario Miscione. Der Film spielt mit Tenoch Huerta, Ariana Guerra, Evelyn Gonzalez, Kerry Cahill und Elpidia Carrillo und wird von Jason Blum, Jeremy Gold, Marci Wiseman, Lisa Bruce, Sanjay Sharma und Matthew Myers produziert.

VERBINDUNG: The Boys Cast gibt bekannt, dass die Produktion in Staffel 3 abgeschlossen ist

Das Herren

„Eine bösartige Macht macht Jagd auf die Bewohner eines verschlafenen Pflegeheims in Das Herren, eine Gothic-Geschichte des Terrors mit einem modernen Touch“, heißt es in der offiziellen Synopse. „Als ein leichter Schlaganfall ihre Fähigkeit beeinträchtigt, für sich selbst zu sorgen, zieht Judith Albright (Barbara Hershey) in das Golden Sun Manor, eine Einrichtung für betreutes Wohnen mit einem hervorragenden Ruf. Aber trotz aller Bemühungen des Personals und einer aufkeimenden Freundschaft mit seinem älteren Kollegen Roland (Bruce Davidson) überzeugen seltsame Ereignisse und alptraumhafte Visionen Judith, dass eine unheimliche Präsenz das riesige Anwesen heimsucht. Als die Bewohner auf mysteriöse Weise zu sterben beginnen, werden Judiths verzweifelte Warnungen als Fantasie abgetan. Sogar ihr hingebungsvoller Enkel Josh (Nicholas Alexander) glaubt, dass ihre Ängste auf Demenz zurückzuführen sind, nicht auf Dämonen. Da ihr niemand glauben will, muss Judith entweder der Enge des Herrenhauses entkommen oder dem Bösen zum Opfer fallen, das darin wohnt.“

Das Herren wird von Axelle Carolyn geleitet und geschrieben. Der Film spielt mit Barbara Hershey, Bruce Davison, Nicholas Alexander, Jill Larsen, Fran Bennett und Katie Amanda Keane und wird von Jason Blum, Jeremy Gold, Marci Wiseman, Lisa Bruce, Sandy King und Richard J Bosner produziert.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.