Zeit, nach Mittelerde zurückzukehren

Die Serie wurde von den Showrunnern JD Payne und Patrick McKay erstellt. Zur Besetzung gehören Cynthia Addai-Robinson, Robert Aramayo, Owain Arthur, Maxim Baldry, Nazanin Boniadi, Morfydd Clark, Ismael Cruz Córdova, Charles Edwards, Trystan Gravelle, Sir Lenny Henry, Ema Horvath, Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Tyroe Muhafidin und Sophia Nomvete, Lloyd Owen, Megan Richards, Dylan Smith, Charlie Vickers, Leon Wadham, Benjamin Walker, Daniel Weyman und Sara Zwangobani. Hier ist die Zusammenfassung:

Beginnend in einer Zeit des relativen Friedens folgen wir einem Ensemble von Charakteren, die sich dem Wiederauftauchen des Bösen in Mittelerde stellen. Von den dunkelsten Tiefen der Nebelberge über die majestätischen Wälder von Lindon bis hin zum atemberaubenden Inselreich Númenor und den entlegensten Winkeln der Karte werden diese Königreiche und Charaktere Vermächtnisse hinterlassen, die noch lange nach ihrem Tod weiterleben.

Es wird nicht rechtzeitig erscheinen, um die Show vorzubereiten, aber es erscheint ein Roman mit dem Titel „The Fall of Númenor“, herausgegeben vom Tolkien-Experten Brian Sibley mit einer Sammlung von Tolkiens Schriften über das zweite Zeitalter. Es wird nicht vor November 2022 veröffentlicht, aber es könnte Ihnen einige zusätzliche Informationen geben, die Ihnen helfen, auf Kurs zu bleiben.

„Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ wird ab dem 2. September 2022 auf Prime Video ausgestrahlt. Am 2. September 1973 verstarb zufällig JRR Tolkien.