Connect with us

Filmnachrichten

Zurückkehrender Entwickler kann wegen Sony-Akquisition noch wilder werden

Zurückkehrender Entwickler kann wegen Sony-Akquisition noch wilder werden

Housemarque war eines der vielen Teams, die Sony bei seiner jüngsten Akquisitionstour mitgenommen hat, wahrscheinlich aufgrund des kritischen Erfolgs seines PlayStation 5-Spiels Rückkehr. Es war bereits das größte Projekt des Studios und jetzt kann Housemarque aufgrund der Stabilität und Unterstützung, die Sony jetzt bieten kann, „noch wilder werden“.

Senior Narrative Designer Eevi Korhonen sprach darüber in einem Interview mit Chronik der Videospiele. Korhonen hatte zuvor erzählt der Abfluss dass sie wollte, dass der Entwickler die Erzählung weiter untersucht, und gab in diesem jüngsten Interview ein Update, in dem sie erklärte, dass das Geld und die Unterstützung von Sony dazu beitragen werden, dieses Wachstum zu erleichtern.

„Wir sind als Team so sehr gewachsen“, sagte sie. „Wir wussten nicht genau, was Rückkehr war im Begriff, als wir anfingen, es zu bauen. Jetzt, wo wir es herausgefunden haben und die Formel so gut funktioniert hat, schauen wir uns an, was als nächstes kommt. Jetzt, wo wir von Sony gekauft wurden, haben wir einen Laufsteg, um noch wilder zu werden, mit all dieser finanziellen Unterstützung und Stabilität.“

VERBINDUNG: Der einsame, ermüdende und faszinierende Prozess, Selene in Returnal zu äußern

Sie ging nicht näher darauf ein, was Housemarques mysteriöses nächstes Spiel sein würde. Allerdings wird es kein Rückkehr Fortsetzung, wie Housemarque CEO und Mitbegründer Ilari Kuittinen sagte VentureBeat dass das Studio an einer neuen IP arbeitet und sagte, dass sie „sehen werden, was damit kommt“. Game Director Harry Krueger sagte, das Studio „versucht, daran festzuhalten [its] Identität“, also wird dieser Titel im Kern wahrscheinlich eine Art Arcade-Spiel sein. Korhonen schloss jedoch nicht aus, in Zukunft zu Selenes Geschichte zurückzukehren.

Korhonen sagte das auch gegenüber VGC Rückkehr war ein so ehrgeiziges Spiel, dass Housemarque einige Dinge ausschneiden musste, um es zu versenden. Diese Ideen sind jedoch möglicherweise nicht wirklich tot und das Team wird in der Lage sein, „stärker anzufangen“, weil es so gewachsen ist Rückkehr.

Rückkehr war so ehrgeizig“, sagte Korhonen. „Wir haben super groß geträumt, aber wir mussten noch so viel auf dem Boden des Schneideraums liegen lassen. All diese Ideen und Erzählsysteme. Ich freue mich sehr darauf, diese Stücke aufzuheben und zu sehen, wie sie zu unserer neuen IP-Geschichte passen.“

VERBINDUNG: Hades Creative Director sagt, Returnal ist „einer von [His] Lieblingsspiele dieses Jahr